fbpx
≡ Menü

„Ich-bin-fit-Gefühl“ durch Low Carb

low carb fitness kohlenhydrate

Eine Kombination aus Low Carb und Fitness

Eine gesunde Lebensweise setzt zwei Aspekte voraus: Sport auf einer soliden Basis und eine sinnvolle Ernährung. Wie zwei Freunde gehen diese Punkte Hand in Hand und belohnen Sie mit diesem „Ich-bin-fit-Gefühl“. Und das sind Sie tatsächlich, wenn Sie sich ein paar Gedanken zum Thema Sport, Ernährung oder Low Carb machen.

Was ist Low Carb?

„Carb“ steht als Abkürzung für „carbohydrates“, der englischen Bezeichnung für Kohlenhydrate. Low Carb bedeutet auf Deutsch nichts anderes als eine Ernährungsform der kontrollierten und ausgewogenen Kohlenhydratverringerung.

Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten, das ist unumstritten. Sie bestehen aus Zuckermolekülen und versorgen beispielsweise Nerven, Muskeln und das Gehirn. Es wird unterschieden zwischen Einfachzucker, Zweifachzucker und Mehrfachzucker. Die ersten beiden Kandidaten liefern schnell und heftig Energie. Vergleichen Sie Ihren Energiehaushalt mit einem Strohfeuer, die Kohlenhydrate schießen hoch – und verpuffen relativ schnell. Die Folge: Heißhungerattacken, Müdigkeit, Abgeschlagenheit.

Die Low Carb Ernährung setzt auf den Mehrfachzucker. Er ist in naturbelassenen Lebensmitteln wie etwa Getreide, Hülsenfrüchte oder in Obst enthalten. Um das Beispiel mit dem Feuer aufzugreifen: Bei der Low Carb Ernährung verwertet Ihr Körper die Kohlenhydrate wie eine lang anhaltende Glut. Keine Spur von Heißhungerattacken. Müde? Nicht die Bohne.

Sport und Ernährung

Die ausgewogene Mischung zwischen einer vernünftigen Ernährung und ausreichender Bewegung schafft die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden. Schaffen Sie sich ein Fundament, auf dem Sie aufbauen können. Die Folgen sind ein gesunder Körper und ein wacher Geist. Dabei lässt sich durchaus das Nützliche mit dem Angenehmen harmonisch verbinden. Ein Sporturlaub in einer fantastischen Landschaft steigert den aktuellen Erholungswert und Sie erfahren eine Vielzahl über die Ernährung beziehungsweise Low Carb, wie Ihre Muskeln ticken und wie Sie dieses „Ich-bin-fit-Gefühl“ dauerhaft erreichen.

Kohlenhydrate-Tipp für Frauen zwischen 40 - 65:

Während der Wechseljahre müssen Frauen noch mehr auf Kohlenhydrate in ihrem Essen aufpassen. Selbst mit strenger Diät ist Abnehmen sonst fast nicht mehr möglich und die Fettverbrennung ist nahezu eingestellt.

Die Lösung: Frauen während der Wechseljahre empfehlen wir gesundes Intervallfasten, denn nur damit kann die Fettverbrennung langfristig wieder angekurbelt werden!

Es gibt ein spezielles Programm zum Intervallfasten in den Wechseljahren! Dabei wird das Intervallfasten mit Ernährungsplänen kombiniert, damit der weibliche Körper trotz der "Menopausen-Hormon-Umstellung" wieder in den Fettverbrennungsmodus geht.

Hier kannst Du kostenlos testen, welche Intervallfasten-Form für Dich geeignet ist und bekommst weitere Infos zum Wechseljahre-Intervallfasten-Programm>>

Bilderrechte
Quelle: flickr
Zusammengesetzt aus Foto ‚low carb‚ von daBinsi und Foto ‚Jogging around the reservoir #1‚von Ed Yourdon
Lizenz: Creative Commons by 2.0 de / Kurz