fbpx
≡ Menü

Die positiven Wirkungen von Zimt beim Abnehmen

Zimt zum Abnehmen_kohlenhydrate tabelle

Zimt zum Abnehmen?

Lesezeit: ca. 4 min

Seit einiger Zeit heisst es in populärwissenschaftlicher und medizinischer Diskussion, dass Zimt ein Baustein zum Abnehmen sein könnte. Erste unabhängige Studien weisen daraufhin, dass dem süßen Gewürz eine vielfältige positive Wirkung auf die Gesundheit des Menschen zukommen dürfte. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird es bereits seit langer Zeit von Diabetikern eingenommen. Ist Zimt auch für das Abnehmen geeignet?

Die Wirkungsweise von Zimt


Aus ersten trophologischen Untersuchungen kann die Annahme geleitet werden, dass Zimt aufgrund seiner stofflichen Zusammensetzung den Blutzuckerspiegel senken kann. Laut einer US-amerikanischen Studie lässt das Gewürz den menschlichen Körper besser auf das lebenswichtige Hormon Insulin ansprechen. Dadurch ist eine geringere Quantität an Insulin notwendig, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Dies hat wiederum positive Effekte auf die Bluttfettwerte und damit auf das Abnehmen. Selbstverständlich ist das Gewürz nicht als Zauberwaffe gegen ungewollte Fettpolster zu verstehen, sondern als mögliche Unterstützung zur Gewichtsreduzierung, ein weiterer Baustein also. Bereits ein Gramm Zimt pro Tag soll die positiven Effekte auf den Körper zur Geltung kommen lassen. Aufgrund der möglichen positiven Wirkung auf den Blutzuckerspiegel könnte es zudem hilfreich für Diabetiker sein. Ferner werden ihm gesundheitsförderliche Eigenschaften bei Magenproblemen und Erkältungskrankheiten nachgesagt. Auch eine verbesserte Verdauung ist möglich. Inzwischen bietet der pharmazeutische Markt auch Zimtkapseln an. Mit diesen lässt sich die gewünschte Zimtmenge exakt dosieren. Des Weiteren sind sie geschmacksneutral.

Ceylon-Zimt – Die Qualität ist entscheidend

Zimt ist vergleichsweise risikoarm. Das einst sehr kostspielige Gewürz wird aus der Rinde von Zimtbäumen gewonnen. Im 16. Jahrhundert wurde es von den Portugiesen von Ceylon bzw. Sri Lanka nach Europa gebracht. Heute sind auf dem Markt zudem Zimtarten aus Indonesien und China erhältlich. Sie besitzen jedoch eine geringere Qualität als der Ceylon-Zimt. So ist beispielsweise im chinesischen Cassia-Zimt eine deutlich größere Menge am gesundheitsschädlichen Cumarin enthalten als im Ceylon-Zimt. Cumarin gehört zu den sekundären Pflanzenstoffen, die in hohen Konzentrationen eine toxische Wirkung besitzen können. So kann Cumarin zu Schädigungen und Entzündungen der Leber sowie zu Kopfschmerzen führen. Daher sollte beim Kauf auf die Herkunft des Gewürzes geachtet werden. Neben eindeutigen Hinweisen auf der Produktverpackung lässt sich Ceylon-Zimt ferner an seiner hellen Farbe erkennen. Des Weiteren ist zu beachten, dass das exotische Gewürz gemahlen schnell an Aroma verliert und daher zügig verwendet werden sollte. Ceylon-Zimt finden Sie mittlerweile sogar auf amazon zum Kaufen, ist natürlich aufgrund der höheren Qulität auch kostenintensiver als der gewöhnliche im Supermarkt zu findende Cassia-Zimt.

Unerverbindlicher Vorschlag: wenn Sie Kaffeetrinker sind, so nehmen Sie doch morgens Ihren Kaffee mit ein wenig Zimt ein. Gehen Sie damit sparsam um, zum Einen um beim Ceylon-Zimt Ihren Geldbeutel zu sparen. Zum Anderen hat auch Zimt ein paar Kohlenhydrate. Idealerweise sollte der Kaffee natürlich schwarz und ungezuckert sein, denn gerade Zucker und auch Kaffeemilch sind wirkliche Kalorienbomben, wie Sie der Kohlenhydrate Tabelle auf dieser Webseite entnehmen können. Zucker hat in 100g glatte 99,8g Kohlenhydrate!!

Kohlenhydrate-Tipp für Frauen zwischen 40 - 65:

Während der Wechseljahre müssen Frauen noch mehr auf Kohlenhydrate in ihrem Essen aufpassen. Selbst mit strenger Diät ist Abnehmen sonst fast nicht mehr möglich und die Fettverbrennung ist nahezu eingestellt.

Die Lösung: Frauen während der Wechseljahre empfehlen wir gesundes Intervallfasten, denn nur damit kann die Fettverbrennung langfristig wieder angekurbelt werden!

Es gibt ein spezielles Programm zum Intervallfasten in den Wechseljahren! Dabei wird das Intervallfasten mit Ernährungsplänen kombiniert, damit der weibliche Körper trotz der "Menopausen-Hormon-Umstellung" wieder in den Fettverbrennungsmodus geht.

Hier kannst Du kostenlos testen, welche Intervallfasten-Form für Dich geeignet ist und bekommst weitere Infos zum Wechseljahre-Intervallfasten-Programm>>

Wenn Euch dieser Artikel gefällt oder Ihr jemanden kennt, der er nützlich sein kann, so teilt ihn doch gerne per facebook etc mit Eurem Netzwerk.

Titelfoto: flickr user FotoosVanRobin