≡ Menü

„Einmal wären wir fast…“:
Julia Engelmann’s Lektion in puncto Leben

meine Beiträge rund um nachhaltige Ernährung >>> hier entlang

Julia Engelmann Hoersaal Slam One Day Baby

Julia Engelmann beim 5. Bielefelder Hörsaal Slam (Foto: Campus TV Bielefeld)

Es gibt so Momente, in denen man einfach nicht anders kann als staunend da zu sitzen und sich bereitwillig immer tiefer in das ‚hinziehen‘ zu lassen, was ein anderer von sich gibt. Die Lektion in puncto (mehr) Leben, die uns Julia Engelmann beim 5. Bielefelder Hörsaal-Slam mit auf den Weg gibt, gehört definitiv zu diesen Momenten.

„One day / Reckoning Song“…

Julia Engelmann bezieht sich in Ihrem ‚Slam‘ auf einen Ohrwurm mit dem Titel „One day / Reckoning Song“ von Asaf Avidan. Auch wenn Julia den Anfang des Lieds gesanglich zum Besten gibt, hier der Vollständigkeit halber zum anhören:

Videoquelle (YouTube): FourMusic

…und Julia Engelmanns „One day / Reckoning Text“

Das Lied beginnt damit, dass wir eines Tages alt sein werden und über die Geschichten nachdenken, die wir hätten erzählen können. Julia Engelmann greift diesen Teil in ihrem Vortrag eingangs auf und fügt dann ihre eigenen Gedanken dazu – und macht dies in einer Art und Weise, die scheinbar vielen Menschen aus dem Herzen spricht. Vor Kurzem noch ziemlich unbekannt, wurde das Youtube-Video von Blogger Kai Thrun bekannt gemacht – und wurde seitdem über 4,6 Millionen Mal angesehen sowie über 56 Tausend Mal mit ‚gefällt mir‘ bedacht (Stand 1. Februar 2014).

Warum aber ist das Video bzw. Julia Engelmanns Video so erfolgreich?

Sicherlich spricht es vielen Menschen aus dem Herzen, nicht nur alt sondern eben auch jung. Denn: man muss nicht erst Ü60 sein, um das Gefühl zu haben, dass das Leben an einem vorbei zieht.

Das Schöne ist: Wir haben es selbst in der Hand.

Das sind natürlich schlechte Nachrichten für diejenigen unter uns, die immer nach Ausreden suchen und diese auch zu Genüge finden. Sicherlich gehörst Du, lieber Leser, nicht dazu, sondern Du


2 in 1: tolles Rezeptbuch + wertvoller Ernährungsratgeber:

Die "Bibel der Abnehmrezepte" >>>

  • verfolgst Deine Ziele konsequent,
  • ziehst durch was Du Dir vorgenommen hast,
  • bist Deines eigenen Glückes Schmied
  • und lebst das Leben.

Hier zwei Teile aus Julias Beitrag, der sicherlich auf viele der Besucher dieser Kohlenhydrate Tabelle – Webseite zutreffen könnte:

Und Du? Du murmelst jedes Jahr an Silvester die wieder gleichen Vorsätze treu in Dein Sektglas und Ende Dezember stellst Du fest, dass Du Recht hast, wenn Du sagst, dass Du sie dieses Jahr schon wieder vercheckt hast. Dabei sollte 2013 das erste Jahr vom Rest Deines Lebens werden. Du wolltest abnehmen, früher aufstehen, öfter rausgehen, mal Deine Träume angehen.“

sowie

„Und eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby werden wir alt sein und an all die Geschichten denken die wir hätten erzählen können. Und die Geschichten die wir stattdessen erzählen werden traurige Konjunktive sein, wie: „Einmal… bin ich fast einen Marathon gelaufen, […]“

Kommt Dir bekannt vor? Willkommen im Club…

Natürlich ist Julia Engelmann weder die erste noch die letzte Person, die uns mit unserer Realität konfrontiert. Dennoch ist es schön, wenn solche tiefsinnigen Texte hin und wieder an die große Masse gelangen und nicht nur den paar wenigen vorbehalten bleiben, die beim Hörsaal Slam vor Ort waren.

Fazit

Wir sollten uns daher öfters fragen, was das Schlimmste ist, das passieren könnte, wenn wir unsere Träume verfolgen und wie wahrscheinlich es ist, dass dieser schlimmste Fall eintritt. Sicherlich würden wir dann oftmals feststellen, dass dieser schlimmste Fall entweder eher unwahrscheinlich eintritt oder, wenn er eintreten sollte, gar nicht so schlimm ist wie zuerst angenommen. Diese Erkenntnis könnte somit zu einer der wichtigsten in unserem Leben werden – und wäre Stoff für eine der Geschichten, die wir dann erzählen könnten, wenn wir alt sind.

Videoquelle (YouTube): Campus TV Bielefeld

Du willst über neue Beiträge kostenlos per E-Mail informiert werden? Dann trage Dich am Besten über meine ebenfalls kostenlosen „MehrNährung“ – Tipps gleichzeitig auch in meinen Newsletter ein (Du kannst Dich später jederzeit mit nur 1 Klick austragen)