≡ Menü

Tipps und Tricks gegen Heißhunger

Für begrenzte Zeit kostenlos: mein „MehrNährung“-Ratgeber

Jetzt hier sichern >>>
 

tipps gegen heisshunger attackeGelüste auf Süßigkeiten, Knabbereien oder einfach allgemein auf Essen kennt jeder. Doch möchte man auf seine schlanke Linie achten, sind diese Hungerattacken natürlich alles andere als erwünscht! Tipps gegen Heißhunger gibt es viele, doch wirken sie auch wirklich? Der Trick ist herauszufinden, was zu einem selbst passt, dann ist der Appetit schnell gezäumt. Hier finden Sie 5 Tipps gegen Heißhunger-Attacken.

Platz 5: Ablenkung

Ein wahrer Figurkiller ist die Langeweile. Jeder kennt es: kaum ist man nicht ganz ausgelastet, greift man schon fast automatisch zu Süßigkeiten oder Knabbereien. Sorgen Sie deswegen so gut es geht für Beschäftigung und halten Sie den Süßkram im Büro am besten gleich von sich fern.

Platz 4: Ersatz

Lieben Sie es, zwischendurch Schokolade zu naschen? Oder greifen Sie gerne zu Gummibärchen? Sahnejoghurts, Chips oder sogar an sich gute Nüsse und Trockenfrüchte sind leider alles andere als figurfreundlich. Packt Sie der Heißhunger wieder einmal, sollten Sie sich eine der folgenden kleinen Zwischenmahlzeiten vorbereitet haben: Gemüsesticks mit Joghurtdip, Apfelspalten mit Zimt (Zimt fungiert zudem als Appetitzügler!) oder leicht gesüßter Quark mit klein geschnittenem Obst. Diese Snacks können Sie mit gutem Gewissen auch neben den Hauptmahlzeiten essen. Übertreiben Sie es aber weder mit dem Obst noch mit den Milchprodukten, denn leider sind beide nicht gerade klassische ‚Schlankmacher’. Sie sollen hier nur als Ablenkung für den Heißhunger auf Süßigkeiten, also Zucker, dienen.

Platz 3: Zähneputzen

Klingt komisch, wirkt aber wunderbar! Packt Sie der Hunger nicht gerade in der Arbeit oder unterwegs, putzen Sie sich einfach die Zähne! Durch den minzigen Geschmack von Zahnpasta oder auch Mundwasser wird der Appetit auf Süßes oder Knabbereien vermindert. Alternativ können Sie hier auch zuckerfreien Kaugummi kauen.

Platz 2: Akupressur

Wie für so viele Körperfunktionen gibt es auch für das Appetitzentrum des Körpers einen Akupressurpunkt. Sollten Sie Heißhunger Attacken quälen, drücken Sie einfach mit ihrem Zeigefinger auf den Punkt zwischen Nase und Oberlippe und halten Sie den Druck 15 bis 20 Sekunden. Diese Stimulation wirkt direkt beim Gehirn und soll Ihre Essensgelüste stoppen. Vorteil: Diese Methode ist jederzeit anwendbar und bedarf keinerlei Vorbereitung.

Platz 1: Richtiges Essen und Trinken

Ein Geheimtipp ist richtige Ernährung schon lange nicht mehr, dennoch sollten Sie einige wichtige Essensregeln nicht vergessen:

  • mehr Sattmacher: Eiweiß hält lange satt
  • weniger Hungrig- und Dickmacher: Getreide-/Mehlprodukte (vor allem weisses Mehl) hält nicht lange satt und machen dick
  • abwechslungsreiche Mahlzeiten: neue Anreize für das Gehirn und Spaß am Essen hält ihr Appetitzentrum bei Laune
  • regelmäßig essen: wichtig, damit Sie nicht hungrig werden
  • viel Trinken (mindestens 1,5 Liter ungesüßte Getränke täglich): viel trinken ist gesund, klar! Es hilft aber auch gegen aufkommenden Heißhunger.
  • Light-Produkte vermeiden: Sie sparen zwar ein paar Kalorien, doch die enthaltenen Süßstoffe erzeugen Appetit!

Wenn Sie diese Regeln befolgen, kommen Sie sicher gut gegen Ihre Heißhunger Attacken an.


Für begrenzte Zeit kostenlos: mein „MehrNährung“-Ratgeber

Jetzt hier sichern >>>

Letztendlich sind wir natürlich alle nur Menschen und keine Maschinen. Naschen und ‚über die Stränge’ schlagen muss also auch erlaubt sein. Wie kann man das dann aber verbinden, also sich bewusst ernähren und dennoch nicht auf die eine oder andere geliebte Nascherei zu verzichten?

Hier ist es natürlich wichtig, eine Ernährungsweise zu finden, die sowohl Hand und Fuß hat als auch viele Erfolgsgeschichten bietet und wo zu guter Letzt auch mal Naschen erlaubt. Ein Ernährungs- und Fitnessprogramm das all diese Aspekte abdecken zu können scheint ist I Make You Sexy von Detlef D! Soost. Gerade der sogannte LoadTag trägt dazu bei, dass man nicht das Gefühl hat, auf immer und ewig auf die eine oder andere ‚Sünde’ zu verzichten. Der LoadTag ist 1 Tag in der Woche, an dem man alles essen und trinken kann, wonach einem der Sinn steht, und das ohne Reue und Rückschläge beim Abnehmen. An den anderen 6 Wochentagen hält man sich an ein sehr ausgeklügeltes Ernährungsprogram das einem hilft, die Abnehmverhinderer zu meiden und die Abnehmbeschleuniger zu suchen.

Und wenn dann doch mal eine kleine Heißhunger Attacke kommen sollte, so hilft sicherlich der eine oder andere Punkt aus der eingangs angeführten Tipp-Liste ;)

Welche Tipps & Tricks haben Sie, um Heißhunger-Attacken widerstehen zu können? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar für die anderen Leser, unten in der Kommentarfunktion.


Bilderrechte
Foto ’sweet dreams…‘: Quelle: flickr, Autor: flickr Mitglied Martin Fisch, Lizenz: Creative Commons by 2.0 de / Kurz


Warning: mkdir(): Der zugewiesene Plattenplatz (Quota) ist überschritten in /kunden/94890_93059/rp-hosting/5064/1204/public_html/wp-content/plugins/comet-cache-pro/src/vendor/websharks/html-compressor/src/includes/classes/Core.php on line 2784

Warning: file_put_contents(): Only 0 of 63062 bytes written, possibly out of free disk space in /kunden/94890_93059/rp-hosting/5064/1204/public_html/wp-content/plugins/comet-cache-pro/src/includes/traits/Ac/ObUtils.php on line 452

Fatal error: Uncaught Exception: Comet Cache: failed to write cache file for: `/tipps-und-tricks-gegen-heisshunger/`; possible permissions issue (or race condition), please check your cache directory: `/kunden/94890_93059/rp-hosting/5064/1204/public_html/wp-content/cache/comet-cache/cache`. in /kunden/94890_93059/rp-hosting/5064/1204/public_html/wp-content/plugins/comet-cache-pro/src/includes/traits/Ac/ObUtils.php:457 Stack trace: #0 [internal function]: WebSharks\CometCache\Pro\Classes\AdvancedCache->outputBufferCallbackHandler('<!DOCTYPE html>...', 9) #1 /kunden/94890_93059/rp-hosting/5064/1204/public_html/wp-includes/functions.php(4339): ob_end_flush() #2 /kunden/94890_93059/rp-hosting/5064/1204/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php(286): wp_ob_end_flush_all('') #3 /kunden/94890_93059/rp-hosting/5064/1204/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php(310): WP_Hook->apply_filters(NULL, Array) #4 /kunden/94890_93059/rp-hosting/5064/1204/public_html/wp-includes/plugin.php(465): WP_Hook->do_action(Array) #5 /kunden/94890_9 in /kunden/94890_93059/rp-hosting/5064/1204/public_html/wp-content/plugins/comet-cache-pro/src/includes/traits/Ac/ObUtils.php on line 457