≡ Menü

So wird 2015 zu Deinem Jahr!
Wie Du mit der richtigen Ernährung die Basis für
Gesundheit, schlank sein und Wohlbefinden legst
(inkl. Gutschein!)

Welche Ernährung / Diät passt zu Dir? >>> finde es hier heraus
Paleo Ernährung | Kohlenhydrate Tabelle 2015

Dieses Jahr wird Dein Jahr!

Du hast ein Problem mit Übergewicht, Autoimmun-Krankheiten oder Unwohlsein? Dann ist dies nach den Weihnachts-/Neujahrs-Feiertagen sicherlich nicht besser geworden. Allerdings gilt: Man nimmt nicht zwischen Weihnachten und Neujahr zu, sondern zwischen Neujahr und Weihnachten. Es stellt sich also die Frage: Wie ernähre ich mich, um gesund, fit und schlank zu sein? 

Das große Problem der modernen Ernährung

Unter allen Ernährungsratschlägen zu dieser Frage hält einer den absoluten Rekord: Zwei Millionen Jahre ernährten sich Menschen als Jäger und Sammler, also das, was Neudeutsch als „paleo“ auch bei uns immer bekannter wird. Übergewicht, Herz-Kreislauf-Probleme, Krebs, Gelenkentzündungen waren so gut wie unbekannt. Auch bei heutigen Naturvölkern ist dies so – das Lebensalter liegt bei bis zu 80 Jahren, wenn sie Kindersterblichkeit und Jagdunfälle überlebt haben.

Dann kam das Ende der letzten Eiszeit. Mit der Klimaveränderung vor etwa 10.000 Jahren änderte sich der Zugang zu den bisherigen Nahrungsquellen – und clever wie Menschen sind, gingen sie zu einer neuen Lebens- und Ernährungsform über. Sie wurden Ackerbauern und Viehzüchter und führten bis dahin unbekannte Nahrungsmittel ein: Milch und glutenhaltige Getreide. Zugleich wurden sie kleiner, ihre Knochen zeigen Spuren von Entzündungen, die Blutgefäße sind verengt, Tumoren treten auf.

Heute haben wir günstige Massennahrungsmittel. Der Preis den wir dafür bezahlen ist die Abhängigkeit von Produktionsverfahren, die mehr als 300 Zusatzstoffe verwenden. Nicht alles davon bekommt uns. Denn in den vergangenen 10.000 Jahren haben sich unsere Gene kaum verändert – die Nahrungsquellen jedoch sehr stark. Die logische Konsequenz: viele ernährungsbedingte Probleme. Allergien, Magen-Darm-Probleme, Hautentzündungen, Konzentrationsschwäche, Leistungsabfall gelten als typisch.

Die Idee: Rückkehr zur ursprünglichen Ernährung. Die Ernährung der Jäger und Sammler aus der Altsteinzeit (Paläolithikum) wird „Paläo“- oder englisch geprägt „Paleo“- Ernährung genannt. Es ist der neue, eigentlich altbekannte, Ernährungstrend – und einen Versuch im modernen Leben wert.

Passen Paleo-Nahrungsmittel zu mir?

  • Das wird gegessen:
    • Tierisches: Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Krustentiere, Weichtiere, Eier, Honig
    • Pflanzliches: Gemüse, Salate, Pilze, Früchte, Kräuter und Gewürze, Nüsse, Samen, Wildpflanzen, Algen
    • Makronährstoffe: Kohlenhydratreduziert, die Betonung liegt auf Proteinen und Fetten
    • Mikronährstoffe: reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen durch den hohen Anteil an Gemüse, Salat, Pilzen, Kräutern etc.
  • Das wird nicht gegessen und durch die oben genannten Nahrungsmittel ersetzt:
    • Glutenhaltige Getreide (z.B. Weizen, Roggen, Dinkel) und daraus hergestellte Produkte (z.B. Brot, Pizzateig, Kuchen)
    • Milch und Milchprodukte (Joghurt, Quark, Käse, Butter)
    • Industriell hergestellte Produkte (Industriezucker, Fastfood, Fertiggerichte)
  • Wie wird zubereitet? – Rohes, Gegartes, Gekochtes, Gegrilltes, Geräuchertes
  • Welche Qualität? – Bevorzugt „Bio“, bei Fleisch und Eiern idealerweise aus artgerechter Fütterung und Haltung (Weidetiere, Wildtiere)
  • Was kostet das? – Anfangs ein wenig mehr als gewohnt (neue Zutaten), danach mit den Paleo-Spartipps ähnlich wie gehabt

Welche Effekte kann ich mit der Paläo-Ernährung erreichen?

  • Gewichtsabnahme und dauerhafte Stabilisierung bei einem natürlichen Gewicht – es gibt Erfahrungsberichte von bis zu 80 kg Gewichtsverlust in zwei Jahren
  • Besserung von Verdauungsproblemen: Durchfälle, Verstopfung, Blähungen, Magenkrämpfe (durch Ersetzen problematischer Nahrungsmittel, die allgemein als gesund gelten)
  • Schöneres Hautbild und Besserung chronischer Hautprobleme (Akne, Schuppenflechte, Neurodermitis)
  • Besserung von Allergien (Asthma) und geeignete Ernährung bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Lactose-Intoleranz, Milch-Allergie, Zöliakie, Histamin-Intoleranz, Fruktose-Unverträglichkeit)
  • Verbesserte Konzentration – durch höhere Nährstoffzufuhr und Vermeiden von Konzentrationsblockern
  • Gesteigerte Fitness: Aktivierung des Stoffwechsels führt zu mehr Energie und Aktivität
  • Leistungssteigerung im Sport: durch optimierte Nährstoffzufuhr

Wie kann ich die Paleo-Ernährung ausprobieren?

  • Auf eigene Faust, nach den oben genannten Regeln
  • Schritt-für-Schritt begleitet, z.B. in einem Online-Kurs wie dem PaläoPower-Starterkurs von Dr. Sabine Paul, Expertin und Buchautorin rund um das Thema Paleo.

Der nächste PaläoPower-Starterkurs von Frau Dr. Paul beginnt am 12. Januar 2015. Für die Leser dieser Kohlenhydrate Tabelle – Webseite gibt es einen Nachlass von 5% (mit dem Aktionscode: paleo2015 ) auf den Bruttopreis des Kurses. Interessiert? Dann findest Du mehr Informationen auf der Webseite von Frau Dr. Sabine Paul: Klicke hier >>>

PaläoPower Das Original

Natürlich ist Paleo nicht das Allheilmittel für alle Leiden und Wehwehchen. Dennoch bin ich persönlich absolut überzeugt vom Konzept das hinter Paleo steckt, weshalb ich hier auf dieser Webseite auch schon den einen oder anderen Artikel darüber geschrieben habe.

P.S.: Hier noch eine kurze Hilfe für die Anmeldung und für das korrekte Eingeben des Aktionscodes für den Preisnachlass

  • Schritt 1) Informationen zum PaläoPower-Starterkurs lesen
  • Schritt 2) Kurs und Anzahl auswählen

Nachdem Du die Informationen zum Starterkurs gelesen hast, gibst Du an, welchen der beiden Kursoptionen Du buchen möchtest, sowie die Anzahl. Das wird wie folgt aussehen:

PalaeoPower Starterkurs | Kohenhydrate Tabelle
  • Schritt 3) Aktionscode eingeben

Klicke auf das Feld ‚Hier klicken um einen Aktionscode einzugeben’. An der gleichen Stelle öffnet sich dann kurz darauf ein Feld, in dem Du den Aktionscode eingeben kannst. Das sieht dann wie folgt aus:

PalaeoPower Starterkurs Aktionscode | Kohlenhydrate Tabelle

 

  • Schritt 4) Persönliche Daten angeben

Wenn Du auf OK klickst, wird der neue ermäßigte Preis angezeigt. Im nächsten Schritt gibst Du noch Deine persönlichen Daten ein, um den Anmeldevorgang abzuschließen.

  • Schritt 5) Gesund, fit & schlank werden!

Ab 12. Januar von den Inhalten des PaläoPower Starterpakets profitieren und den Grundstein für die eingangs genannten Vorteile legen!

PalaeoPower Starterkurs Erfahrung PalaeoPower Starterkurs Erfahrung 3 PalaeoPower Starterkurs Erfahrung 4

Und hier mein eigenes Urteil, nachdem ich die Inhalte des PaläoPower Starterkurses kennen gelernt habe:

PalaeoPower Starterkurs Erfahrung 2

P.P.S.: Nicht vergessen, bei der Anmeldung den Aktionscode (korrekt) einzugeben, um vom Preisnachlass zu profitieren! Hier noch einmal der Aktionscode:  paleo2015

Zum PaläoPower Starterkurs geht es hier >>>

Kohlenhydrate-Tabellen.com ist auch auf google+, facebook und twitter zu finden.