≡ Menü

Metabole Diät

metabole diaet krafttraining

Metabole Diät beim Krafttraining

Auch (und gerade?) in Verbindung mit Krafttraining kann die Metabole Diät eine interessante Ernährungsweise sein, die entsprechende Ergebnisse unterstützen kann. Der „Inseltrainer“ Franco erläutert in diesem Gastartikel, wie es funktionieren kann.

Metabole Diät & Krafttraining

Das Bewusstsein, mehr für die eigene Gesundheit zu tun, nimmt in der Bevölkerung weiter zu. Dazu gehört vor allem auch, eine gesunde Ernährung und das Gewicht im Blick zu behalten. Das gilt selbstverständlich auch für Sportler und insbesondere für diejenigen, die sich speziell mit Krafttraining befassen. Es spielt dabei keine Rolle, wo das Training stattfindet. Effektiv muss es sein und einen möglichst schnellen Muskelaufbau zum Ergebnis haben. Damit das gelingt, müssen vor allem Kraftsportler den Fettanteil im Körper deutlich reduzieren. Mit der Metabolen Diät ist das leicht umzusetzen. Ich habe damit ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Deshalb lege ich diese Diätform meinen Kunden immer wieder gerne ans Herz.

Was macht die Metabole Diät aus?

Bei dieser Diät steht eine proteinreiche Ernährung (bei ausreichender Flüssigkeitszufuhr) im Mittelpunkt. Sie ist der Low Carb Diät (reduzierte Zufuhr von Kohlenhydraten) ähnlich, denn auch sie baut auf die richtige Aufnahme von Kohlenhydraten. Bei der Metabolen Diät sind zum einem der Zeitpunkt der Aufnahme von Kohlenhydraten und zum anderen die getrennte Aufnahme von Fetten und Kohlenhydraten entscheidende (Erfolgs-) Faktoren.

Das Frühstück spielt dabei eine wesentliche Rolle. Der Kohlenhydrate-Speicher ist leer und muss wieder aufgefüllt werden. An trainingsfreien Tagen sollte die Kohlenhydrate-Zufuhr 10 Prozent der zugeführten Kalorien betragen, an Trainingstagen 30 Prozent. Die Proteinzufuhr ist immer gleich hoch (60 Prozent) – ob trainiert wird oder nicht, spielt keine Rolle. Die Fettzufuhr entspricht an Trainingstagen etwa 10 Prozent, an trainingsfreien Tagen 30 Prozent.

Metabole Diät: Kraftverlust? Nein danke!

Während der Metabolen Diät verlieren Sie keine Kraft, da Sie Ihrem Körper nach wie vor die benötigte Menge Kohlenhydrate zuführen. Es kann allerdings passieren, dass Sie zu Beginn der Diät einen geringfügigen Leistungsabfall feststellen. Hat sich Ihr Körper an die Ernährungsumstellung gewöhnt, nimmt Ihre Leistung wieder zu. Und auch um den Muskelaufbau müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn Ihr Körper genügend Kohlenhydrate und Proteine aufnimmt.

Noch ein Tipp: Verspeisen Sie vor dem Zubett-Gehen noch einen Quark oder Naturjoghurt. Durch die Extraportion Proteine kurbeln Sie den Stoffwechsel zusätzlich an.

Wollen Sie mehr darüber erfahren? Praxis, gepaart mit der nötigen Theorie?!

Einfach mal in die Sonne kommen …. wir freuen uns auf Sie / Euch

Köstlich Abnehmen mit leckeren Rezepten – Ohne Kalorien zählen!

Über 100 herrliche Rezepte für eine schnelle Fettverbrennung mit bleibendem Ergebnis. Wir sind begeistert von den Rezepten in diesem Buch!

Mallorca und / oder Marbella

Sportliche Grüße

Franco

http://www.inseltrainer.com

 

Bilderrechte
Quelle: flickr; Foto ‚Datuk Wira Dr. Gan Boon Leong‘ von Tristan Schmurr Lizenz: Creative Commons by 2.0 de / Kurz