≡ Menü

Low Carb Gericht: Gefüllte Paprika mit Tomatensauce

Nachfolgend finden Sie ein kostenloses Low Carb Rezept für gefüllte Paprika mit Tomatensauce. Ein Klassiker, der auch als LowCarb-Version lecker schmeckt.

Zutaten für 2 Personen

Für die Füllung

  • 200 g Blumenkohl (ersatzweise tiefgekühlter Blumenkohl)
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Paprika (ca. 500 g)
  • 200 g gemischtes Hackfleisch
  • Paprikapulver rosenscharf
  • Salz, Pfeffer

Für die Soße

  • ½ Zwiebel
  • 1 kleine Möhre
  • 1 mandarinengroßes Stück Sellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • Chili
  • Salz, Pfeffer
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 EL Kräuter Provence

Sonstiges

  • 50 g Parmesan

Vorbereitung

Vom frischen Blumenkohl die Blätter entfernen, die Röschen abschneiden und in der Küchenmaschine (oder über eine Handreibe) zerkleinern, bis die Blumenkohlkörner etwa die Größe von Reiskörnern haben. Die Körner in eine Mikrowellenschüssel mit Deckel geben (Deckel nur drauflegen, nicht verschließen, es sei denn er hat extra Löcher). Für 5 bis 6 Minuten in die Mikrowelle bei 600 Watt garen. Steht keine Mikrowelle zur Verfügung den Blumenkohlreis 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren und in ein Haarsieb abgießen.

Während der Blumenkohl gart, jeweils einen Deckel von den Paprika schneiden, das Kerninnere entfernen und die Schoten waschen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Möhre und das Selleriestück schälen und sehr fein würfeln (2 Millimeter x 2 Millimeter).

Zubereitung

Für die Sauce das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Zwiebeln mit dem gehackten Knoblauch, Möhren- und Selleriewürfeln anschwitzen und den passierten Tomaten ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chili und den Kräutern der Provence würzen und bei kleiner Temperatur köcheln lassen.

Für die Füllung der Paprikaschoten den gegarten Blumenkohl mit dem Hackfleisch, den restlichen Zwiebelwürfeln, Paprikapulver, Salz und Pfeffer miteinander vermischen. Die Paprikaschoten mit der Masse füllen. Sollte noch Füllung übrig bleiben, einfach kleine Hackbällchen formen. Alles in einen hohen Topf geben. Soviel Wasser zugeben, bis die Paprika zur Hälfte mit Wasser bedeckt sind. Den Topf mit einem Deckel schließen und das Wasser zum Kochen bringen. Die Paprikaschoten circa 20 Minuten garen.

Den Parmesan reiben. Die Tomatensauce nochmals abschmecken.

Die Paprikaschoten auf Teller geben, mit Tomatensoße begießen und Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Hinweis

Der Blumenkohl verliert durch das Garen in der Mikrowelle seinen intensiven Geschmack und ist bei diesem Gericht vor allem deshalb wichtig, dass die Hackfleischfüllung nicht so kompakt und fest wird. Normalerweise wird dafür Reis verwendet, der aber viele Kohlenhydrate enthält. Den Blumenkohl selbst schmeckt bei diesem Gericht kaum hervor.

Vorbereitungszeit
20 Minuten

Zubereitungszeit
25 Minuten

Nährwerte pro Portion

494 Kalorien | 40 g Eiweiss | 27 g Fett | 20 g Kohlenhydrate