≡ Menü

Grünes Super Food | Wann es Sinn macht.

HINWEIS

Ergebnisse jeglicher Art sind nicht als typisch anzusehen, und sie können von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausfallen. Es gibt also keine Garantie, dass Dir z. B. das Athletic Greens Pulver ebenfalls schmeckt, dass Du so begeistert sein wirst wie ich, usw. Für solche Fälle bietet Athletic Greens dann seine sehr großzügige Geld-zurück-Garantie an.

Athletic Greens grünes Super Food Test

von David M. Altmann
Low Carb Coach - David Altmann

Vital und gesundheitsbewusst älter werden… dazu gehört ohne Zweifel das Thema Ernährung. Und damit automatisch auch Vitamine und andere Nährstoffe.

Wenn es um das Thema Ernährung und Nährstoffe geht, scheiden sich allerdings die Geister. Nur eines ist gewiss: wir brauchen sie, um (gesund) zu leben.

Nährstoffe haben unterschiedliche und wichtige Rollen. Deshalb kann die Nahrung, die wir zu uns nehmen, einen fundamentalen Einfluss darauf haben, wie unser Körper funktioniert – in jeder Phase unseres Alters.

In welcher Form man diese Nährstoffe zu sich nehmen sollte wird wohl ebenso eine ewige Diskussion bleiben. Die Antwort erscheint eigentlich logisch:

Man sollte Vitamine & Co in seiner natürlichen Form zu sich nehmen, also direkt das Obst bzw. das Gemüse essen. Aber auch hier kann man sich vermutlich nicht mehr sicher sein, dass man überhaupt noch vollwertige Nahrung zu sich nimmt.

So gab es schon im Jahr 2004 eine wie ich finde bedeutende Studie des Biochemikers Dr. Donald Davis an der University of Texas. Davis will in seinen Untersuchungen herausgefunden haben, dass unsere heutigen Pflanzen einen teilweise signifikant geringeren Anteil an Nährstoffen haben als vor 50 Jahren.

Dies sei z.B. darauf zurück zu führen, dass in der heutigen Zeit für die anbauenden Unternehmen andere ‚Qualitäten‘ wichtiger seien, vor allem die Steigerung von Umsatz und Ernteertrag. Zwar sei es nicht leicht gewesen, diese Studie durchzuführen, weil für viele Pflanzen die Vergleichswerte von vor 50 Jahren fehlten. Dennoch konnte er 43 verschiedene Pflanzen auf ihren Nährstoffgehalt hin vergleichen, also damals und heute.

Das ist deshalb schlecht, weil wir unserem Körper, um optimal zu funktionieren, eine gute Nährstoffversorgung bieten müssen. Vielleicht ändert sich das ja in 100 Jahren (oder schon eher), wenn Menschen vermutlich mehr Roboter als Menschen sein werden. Aber bis dahin geht die Nährstoffversorgung nur über unsere Ernährung. DAs heißt: Wir haben es selber in der Hand.

Hier muss ich ein klein wenig technisch werden. Ich verspreche, dass ich mein Bestes tue, es kurz und vor allem verständlich zu halten. Es ist wichtig, um zu verstehen, warum wir dem Thema Ernährung und Nährstoffen eine bedeutende Rolle in unserem Leben zukommen lassen sollten – zu unserem eigenen Wohl.

Die sogenannten Mitochondrien (das sind kleine Organellen in unseren Zellen) wandeln Nährstoffe in Energie um. Ein wichtiger Prozess, ohne Zweifel!

Die Energie wird in ATP umgewandelt; ATP steht für Adenosin-Triphosphat. ATP ist also sozusagen die Energiewährung unserer Zellen.

Mitochondrien produzieren den größten Teil der Energie unseres Körpers, etwa 95%. Wenn die Mitochondrien nicht gut funktionieren, funktionieren wir nicht gut (oder überhaupt nicht…)!

Mehr Mitochondrien bedeutet mehr Energie, und aktivere Zellen. Umgekehrt: je aktiver wir sind, umso mehr Mitochondrien haben wir wahrscheinlich (weshalb es wichtig ist, dass wir neben der Ernährung auch auf den Aspekt der Bewegung achten).

Mehr Mitochondrien bedeutet mehr Energieproduktion für die Muskeln. Wir wollen aber nicht nur viele Mitochondrien, wir wollen auch, dass sie effektiv sind. Daher zählt bei Mitochondrien sowohl die Quantität als auch die Qualität.

Es gibt eine wichtige Verbindung zwischen unserer DNS (dem Träger unserer individuellen Erbinformation), der von uns konsumierten Nahrung und unserer Gesundheit.

Genau genommen interagiert vieles von dem, was wir essen, direkt mit unserer DNS, oder verursacht hormonelle Abläufe, die unsere DNS beeinflussen.

Der wichtigste Zielort für Nährstoffe sind unsere Muskeln, unser (Fett-) Gewebe, unser Gehirn und unsere Leber.

————————

So weit, so gut.

Ich denke, dass wir uns im Klaren und einig darüber sind, dass wir unserer Nährstoffversorgung das entsprechende Maß an Aufmerksamkeit schenken müssen, wenn wir in jeder Phase unseres Lebens das Beste aus unserem wundervollen Körper herausholen wollen.

Denn auch hier gilt letztlich der Spruch: Müll rein, Müll raus.

Grüne Superfood Pulver können hier sicherlich einen wertvollen Teil dazu beitragen.

Für mich und auch viele andere Menschen, die aus ihrem Körper das Optimum herausholen wollen, um sich wohl zu fühlen, entsteht hier ein gewisser Dilemma-Charakter.

Soll heißen:

Ich bin ein absoluter Fan der unbehandelten Pflanze, sehe mich aber leider durch die Umstände mehr oder weniger gezwungen, auch auf Nahrungsergänzung zurück zu greifen.

„Umstände“ bezieht sich aber nicht nur auf die oben beschriebene Situation. Es bezieht sich auch darauf, dass wir in unserem heutigen, sehr beschäftigten Leben ohnehin viel zu oft gar nicht mehr dazu kommen, normales Essen zu uns zu nehmen. Ich spreche deshalb von „uns“ bzw. „wir“, weil auch Du dieses Dilemma vermutlich aus Deiner eigenen Erfahrung heraus kennst. Alter spielt hier keine Rolle, es ist für alle Lebensphasen gleich relevant.

Auch wenn ich also versuche, Nahrungsergänzung zu vermeiden, so halte ich dennoch meine Augen offen für gute Produkte, die hier Abhilfe schaffen können, wenn es um eine ausreichende Nährstoff-Versorgung und auch die tatsächliche Verwertung der Nährstoffe im Körper geht.

Da ich sicher bin, dass ich nicht der einzige bin, will ich heute meine Erfahrungen der Vergangenheit in diesen Artikel einfließen lassen. Dabei möchte ich speziell das Produkt Athletic Greens hervorheben, bzw. meine Erfahrungen damit (lass Dich durch das ‚Athletic‘ im Produktnamen nicht verwirren, mehr dazu weiter unten).

In der Vergangenheit habe ich bestimmt schon das eine oder andere Pülverchen ausprobiert, was so ein Pulver halten kann von dem was es verspricht. Meine Gedanken zu Athletic Greens möchte ich Dir also in diesem Bericht darlegen, weil Du vielleicht ebenfalls in diesem Dilemma steckst und Dich dem Thema sinnvoller Nahrungsergänzung nicht verschließen willst, solange diese auch hochwertig ist.

Ich habe das grüne Superfood Pulver von Athletic Greens getestet. Wie mein Test ausgefallen ist, erfährst Du auf der nächsten Seite.

weiter zum Test

Alternativ gelangst Du hier zum Test.

 

 

 

 

 

 

 

Machen Wassermelonen fett? Oder machen Wassermelonen schlank? (Leserfrage beantwortet)

Machen Wassermelonen fett oder schlank?

Sommer 2018: die Sonne brennt. Die Hitze ist in jenem Sommer teilweise nur schwer erträglich. Was liegt also näher, als sich zu erfrischen? Zum Beispiel mit einer kühlen, saftigen Wassermelone, deren dunkle Kerne wie kleine Inseln in einem rosa-roten Meer anmuten? Das Leben könnte in diesem Moment so schön sein, kurz bevor man seinen Mund tief ins erfrischende Fruchtfleisch sinken lässt. Wenn da nicht diese plötzlich aufkommenden Zweifel wären… „Machen Wassermelonen fett?“. Eine Frage, die ich dann auch von meinen Lesern gestellt bekomme. Hier meine Antwort.  Jetzt weiterlesen >>>

Mein Erfahrungsbericht zum Cerascreen Lebensmittel-Reaktionstest: Vom Fleischesser zum Veganer?

Fragst Du Dich ab und an, ob Du vielleicht Unverträglichkeiten gegenüber manchen Lebensmitteln hast, weil Du mit dem einen oder anderen mehr oder weniger lästigen Zipperlein zu tun hast? Ich schon. Und jetzt wollte ich endlich einmal etwas Klarheit schaffen. Weswegen ich mir unter anderem den Cerascreen Lebensmittel-Reaktionstest bestellt habe… mit teilweise für mich bestürzenden Ergebnissen!

Wenn Du den Verdacht hast, die eine oder andere Lebensmittel-Unverträglichkeit zu haben (z.B. wegen eines ständigen Blähbauchs, anderer Symptome im Magen-Darm-Bereich oder der Haut, usw.), dann ist dieser Beitrag auf jeden Fall für Dich.  Zum Erfahrungsbericht >>>

Kohlenhydratarmes Gemüse: Welches hilft beim Abnehmen?

kohlenhydratarmes Gemüse zum Abnehmen

Kohlenhydratarmes Gemüse ist spätestens wieder in aller Munde, seit buchstäblich alle Welt wieder von Low Carb spricht, also einer kohlenhydratarmen Ernährung. Dies vor allem im Zusammenhang mit dem Abnehmen. Schauen wir uns einmal an, welches Gemüse kohlenhydratarm ist. Außerdem gehe ich noch auf einen wichtigen Aspekt ein, der Dich vor einem möglicherweise gravierenden Fehler bewahren soll. Dieser ist vor allem wichtig, wenn es Dir bei der Suche nach kohlenhydratarmen Gemüse um das Abnehmen geht. Außerdem gehe ich noch auf die Frage ein, warum Du zum erfolgreich Abnehmen nicht nur noch Gemüse essen solltest.

Jetzt weiterlesen >>>

Foodspring Ice Cream Test: proteinreich, Low Carb, lecker

Foodspring Ice Cream Test Paket

Mein Testpaket des Foodspring Eis

Das Berliner Unternehmen Foodspring hat sich auf die Fahnen geschrieben, Gutes noch besser und inhaltlich wertvoller zu machen. Das betrifft den Geschmack ebenso wie die Qualität der verwendeten Zutaten. Mit Foodspring Ice Cream, einer kohlenhydratarmen und proteinreichen Eis Creme, schenkt Foodspring nun auch figur- und gesundheitsbewussten Menschen ein genussreiches Sommergefühl ohne anschließende Reue. Jetzt weiterlesen >>>

„Der Ernährungskompass“ von Bas Kast:
das (so gut wie) perfekte Standardwerk zur gesunden Ernährung

Bas Kast: Der Ernährungskompass (Buchrezension)

Foto Bas Kast © Mike Meyer

Heute möchte ich Dir gerne ein tolles Buch vorstellen, das ich neulich gelesen habe: „Der Ernährungskompass. Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung – Mit den 12 wichtigsten Regeln der gesunden Ernährung“, von Bas Kast. Vorab: Mein Prädikat lautet „absolut empfehlenswert“. In dieser Buch-‚Kritik‘ gehe ich darauf ein, warum ich das Buch absolut empfehle und was ich persönlich noch anmerken würde. Nicht zu Letzt erhältst Du auch eine kostenlose Rezeptauswahl von mir, die zur Ernährungsphilosophie im Ernährungskompass passt.  Jetzt weiterlesen >>>

Athletic Greens Travelpack: Rabatt Aktion (begrenzt)

Athletic Greens Travelpack Rabatt PackungWer mir schon länger folgt oder wer an meinem Kurs Kopf schlägt Bauch teilnimmt weiß, dass ich ein sehr, sehr großer Fan der Produkte von Athletic Greens bin. Das bin ich vor allem auch deshalb, weil ich diese Produkte selber verwende (und ich meine alle, also das Greenspulver, die Omega 3 Kapseln, die Vitamin D3 Tropfen und wenn ich mal in den Staaten reise, dann bestelle ich dort gerne auch mal das nur dort erhältche Whey Pulver).  Jetzt weiterlesen >>>

Pegane Ernährung: Paleo für Veganer. Oder?

pegane Ernährung: veganes Paleo

Was Ernährung angeht, gibt es ja bekanntlich nichts, was es nicht gibt. Und wenn es doch einmal etwas nicht gibt, dann wird es erschaffen. So wie die sogenannte pegane Ernährung… Ich habe mich dazu mal schlau gemacht. Hier weiterlesen…

Leserfragen beantwortet

Fragen zu Low Carb | Kohlenhydrate Tabelle

In diesem Beitrag gehe ich auf die Fragen einer Leserin ein, also rund um Sport, Obst / Smoothies und Brot. Gerne teile ich die Antwort hier, damit möglichst viele Menschen davon profitieren können. Jetzt weiterlesen >>>

Low Carb Rezept: „Ananas-Marie“

Ananas Marie: Low Carb Rezept

Ab und an erhalte ich eine Low Carb Rezept-Inspiration von meinen Lesern. Leserin Marie hat mir so eines gesendet, und darum gebeten, es nach ihr zu benennen. Mache ich doch gerne, Marie 🙂  Hier weiterlesen…

deutschlank: Wurde der „individuelle Figurcode entschlüsselt“?

deutschlank: abnehmen (Logo)

Bildquelle: deutschlank

Es ist Jahresanfang... und die Abnehmprogramme sprießen aus dem Boden wie die Pilze. Das neueste derer, die im TV auf sich aufmerksam machen, ist deutschlank. Ich habe mal recherchiert, was es verspricht. Nichts weniger, als "den Figurcode entschlüsselt zu haben"... Jetzt mehr erfahren >>>

IF Change: Abnehmen mit der Intervallfasten 16/8 Anleitung

Intervallfasten wird immer beliebter, und vermutlich aus gutem Grund, auch zum erfolgreich Abnehmen. IF Change ist Deutschlands erstes online Ernährungsprogramm, das ausschließlich der 'Intervallfasten 16/8 Anleitung' gewidmet ist. Da ich diesen 16/8 Ansatz auch gerne in meine Low Carb Ernährung einbaue, stelle ich das Programm hier gerne kurz vor.  Jetzt mehr erfahren >>

Silk’n Lipo: eine Wunderwaffe im Kampf gegen Fettpolster? (und worauf Du beim Kauf unbedingt achten musst)

Silk'n Lipo

Auch Technologie spielt beim Abnehmen eine immer wichtigere Rolle, wenn auch vielleicht noch keine so große wie z.B. beim Sport. Gestern wurde ich durch eine Fernsehwerbung auf ein neues Produkt mit dem Namen Silk’n Lipo aufmerksam, das Abhilfe gegen hartnäckige Fettpolster schaffen soll. Mit Interesse habe ich mal recherchiert und schreibe hier, was ich zu Silk’n Lipo in Erfahrung bringen konnte. Jetzt weiterlesen >>>

Leserfragen beantwortet

Fragen zu Low Carb | Kohlenhydrate Tabelle

Regelmäßig erreichen mich Fragen meiner tausenden an Newsletter-Abonnenten. Diese haben in der Regel mit dem Abnehmen zu tun. Statt diese Antworten nur dem Absender zur Verfügung zu stellen, veröffentliche ich meine Gedanken hierzu öffentlich. Somit haben auch Andere etwas davon. Hier beantworte ich Fragen zu Eiweißbrot, Gewichtsverlust, Wein und Fruchtzucker.

Jetzt weiterlesen >>>

Leserfragen beantwortet

Fragen zu Low Carb | Kohlenhydrate Tabelle

Regelmäßig erreichen mich Fragen meiner tausenden an Newsletter-Abonnenten. Diese haben in der Regel mit dem Abnehmen zu tun. Statt diese Antworten nur dem Absender zur Verfüung zu stellen, veröffentliche ich meine Gedanken hierzu öffentlich. Somit haben auch Andere etwas davon.  Jetzt weiterlesen >>>