≡ Menü

Kohlenhdrate bei Diabetes

Bitte bedenke:

Zwar darf ich Dir als Nicht-Mediziner keinen medizinischen Rat geben, wenn es um die Verbindung von Diabetes und Ernährung geht. Dennoch möchte ich Dich an dieser Stelle auf ein paar Beiträge aufmerksam machen, die ich dazu auf meiner Webseite rein zu Informationszwecken veröffentlicht habe.

Du findest die Beiträge rund um Ernährung & Diabetes auf meiner Webseite unter dem folgenden Link:
https://www.kohlenhydrate-tabellen.com/diabetes/

Meine Webseite richtet sich vor allem an diejenigen, die aus optischen Gründen abnehmen wollen. Daher sind meine Beiträge rund um Kohlenhydrate & Gesundheit eher wenig.

Was ich aber noch anmerken will ist Folgendes:

Ab und an schreiben mich meine Leser an und berichten, dass sie es mit der Umstellung auf Low Carb geschafft haben, ihre Krankheit (darunter auch Diabetes) deutlich zu verbessern und auch weniger Medikamente nehmen brauchen. Ich kann nicht beweisen, dass es tatsächlich an der Ernährungsumstellung lag. Daher: Bitte nimm diese Aussage nicht als medizinischen Rat, sondern lediglich als Hoffnungsschimmer im Kampf gegen Diabetes. Deine erste Anlaufstelle sollte immer ein Arzt sein, der sich sowohl mit den alten als auch den neuen Studien zum Thema Diabetes & Ernährung auskennt.

An sich könnten die sehr beliebten Low Carb Goodies Rezeptbücher von Daniela Pfeifer in diesem Zusammenhang interessant sein. Auch auf meiner Webseite findest Du Rezepte mit wenig Kohlenhydraten.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit dennoch ein paar wertvolle Informationen an die Hand geben. Leider darf und kann ich an dieser Stelle nicht mehr für Dich tun, und die Umfrage ist damit für Dich beendet.

Ich wünsche Dir bzw. der betroffenen Person, um die Du Dich kümmerst, von Herzen alles Gute. Und vielleicht sind Dir meine ausgiebigen Kohlenhydrate Tabellen auch so eine große Hilfe.

David
Betreiber von Kohlenhydrate-Tabellen.com

 

 

 

 

Kohlenhydrate-Tipp für Frauen zwischen 40 - 65:

Während der Wechseljahre müssen Frauen noch mehr auf Kohlenhydrate in ihrem Essen aufpassen. Selbst mit strenger Diät ist Abnehmen sonst fast nicht mehr möglich und die Fettverbrennung ist nahezu eingestellt.

Die Lösung: Frauen während der Wechseljahre empfehlen wir gesundes Intervallfasten, denn nur damit kann die Fettverbrennung langfristig wieder angekurbelt werden!

Es gibt ein spezielles Programm zum Intervallfasten in den Wechseljahren! Dabei wird das Intervallfasten mit Ernährungsplänen kombiniert, damit der weibliche Körper trotz der "Menopausen-Hormon-Umstellung" wieder in den Fettverbrennungsmodus geht.

Hier kannst Du kostenlos testen, welche Intervallfasten-Form für Dich geeignet ist und bekommst weitere Infos zum Wechseljahre-Intervallfasten-Programm>>