≡ Menü

Ketogene Ernährung bei Krebs:
Stellt Eure Frage, erhaltet Antwort!

ketogene Ernährung bei Krebs | Kohlenhydrate Tabelle

Ihr habt eine Frage zur ketogenen Ernährung und möchtet gerne eine Antwort? Dann stellt Eure Frage hier, um Antwort von der Expertin Prof. Dr. Ulrike Kämmerer zu erhalten.

Fragen & Antworten zu ‚Keto gegen Krebs‘

Immer mehr Menschen sind der Meinung, dass Chemotherapie nicht die einzige Therapie ist, die man im Kampf gegen Krebs (aber auch andere Krankheiten wie Multiple Sklerose, Demenzerkrankungen, Epilepsie,…) einsetzen kann/sollte/müsste/…

Eine Größe im deutschen bzw. Deutsch sprachigen Raum ist hier sicherlich Prof. Dr. Ulrike Kämmerer, ihres Zeichens wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitäts-Frauenklinik Würzburg und Autorin des Buches „Krebszellen lieben Zucker – Patienten brauchen Fett“ (<<< Link zu einer Buchvorstellung auf meiner Webseite).

Neulich hatte ich Austausch mit Prof. Kämmerer bezüglich Fragen & Antworten dazu. Da ihre Zeit (generell und im Kampf gegen den Krebs) natürlich sehr begrenzt ist, bot sie mir an, ihr eine Fragenliste zu senden.

Nun weiß ich als nicht Betroffener natürlich nur bedingt Bescheid über die Fragen, die die Betroffenen beschäftigen. Daher mein Angebot: Schreibt mir Eure Frage und ich werde dann versuchen, so viele Antworten wie möglich zu den Fragen der Leser zu bekommen. Dann haben mehr Leute etwas davon, da ich die Antworten natürlich hier teilen werde.

Wie könnt Ihr Eure Frage stellen? Am besten wie folgt:

  • Indem Ihr einen Kommentar unterhalb dieses Beitrags im dafür vorgesehenen Kommentarfeld hinterlasst, oder
  • indem Ihr mir über mein Kontaktformular eine Nachricht sendet (zum Kontaktformular >>>)

Bitte seid so spezifisch wie möglich und schreibt keinen Roman! Kurz und knapp hat auf jeden Fall größere Chancen eine Antwort zu bekommen. Bitte auch keine Fragen, die man nur durch eine Untersuchung beantworten kann. Es geht hier nicht um Ferndiagnose, sondern eher darum, Basisfragen zu beantworten, basierend auf denen man sich dann weiter orientieren kann.

Also los, worauf wartet Ihr noch? Frage stellen! :)

Und wenn Ihr jemanden kennt, der direkt oder indirekt betroffen ist und Fragen hat, dann teilt den Link zu diesem Artikel bitte. Das Thema liegt mir wirklich sehr am Herzen und jeder kann einen kleinen Beitrag leisten. Jedes kleine Bisschen hilft bekanntlich :)

[Update 20.4.2015: Bitte vorerst keine Fragen mehr senden. Der erste Schwung an Fragen wurde an Frau Prof. Kämmerer gesendet. Da sie natürlich sehr beschäftigt ist, können wir sie nur bedingt in Anspruch nehmen.]

Die Antworten zu den eingereichten Fragen findet Ihr hier:

Prof. Ulrike Kämmerer beantwortet Leserfragen zu Keto & Krebs

Foto: flickr Mitglied Raymond Bryson, Verwendung unter Creative Commons Lizenz (CC BY 2.0)