≡ Menü

Keine Zeit für gesunde Ernährung? Mein Tipp für die, die ihren Körper dennoch lieben

Low Carb: einfach lecker, einfach wirksam und einfach einfach.

Diese Low Carb-Rezepte hier begeistern.


Athletic Greens Inhaltsstoffe | Kohlenhydrate-Tabellen.com

Das Leben ist hektisch… und oft bleibt keine Zeit für gesunde Ernährung. Im Idealfall wird Dir das bewusst und Du änderst Deinen Lebensstil. Bis dahin findest Du hier meine Meinung was Du zumindest kurzfristig machen kannst, um größeren Schaden hoffentlich abzuwenden.

Gerade habe ich die Inhaltsstoffe meines Lieblings-Greenspulvers von Athletic Greens genauer unter die Lupe genommen. Daraus habe ich letztlich diesen Beitrag gemacht.

Sieh es als kleinen Ausflug an in die Welt von 20 Nährstoffen, die unser Körper braucht, um zu funktionieren. Im Beitrag gebe ich an, wofür diese Nährstoffe gebraucht werden und welche Probleme bei einem Mangel an dem jeweiligen Nährstoff auftreten können. Vielleicht hast Du einen Mangel an einem bestimmten Nährstoff und weißt es nicht? 

Das Ernährungsschlaraffenland: Nahrung ohne Wert

Für manch einen sieht das „Paradies“ so aus:

Essen was man will – also Fastfood, Süßigkeiten, usw. – und dann sollen Vitaminpulver helfen, den dadurch entstehenden Schaden wieder gut zu machen. Denn solange man sich mit Vitaminen vollpumpt, kann einem doch nichts passieren. Oder? (Ironischerweise sind diese Vitamine oft noch nicht einmal natürlich, sondern künstlich hergestellte Produkte, mit fragwürdigem Nutzen und nicht selten noch fragwürdigerer Qualität.)

Das bleibt auf absehbare Zeit wohl erst einmal ein Traum.

Denn eine Ernährung, die arm an Nährstoffen und reich an künstlichen Zusatzstoffen ist, kann kein Nahrungsergänzungsmittel (Neudeutsch: Supplement) wieder ausgleichen. Schließlich gehen die negativen Folgen einer solchen Ernährung über Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Unwohlsein, usw. hinaus.

Du suchst Wochenmenüs und Einkaufstipps für Low Carb?

Dann hole Dir das kostenlose, kurze eBook von HealthyHappy hier >>>

Dennoch: Wer die Wahl hat zwischen einer schlechten Ernährung und einer schlechten Ernährung + einem hochwertigen Nährstoff-Supplement, der ist wohl mit der zweiten Variante auf der „sichereren“ Seite. Vorausgesetzt das verwendete Supplement ist auch von hoher und geprüfter Qualität, damit es einem am Ende nicht mehr schadet als hilft.

Pinkelst Du manchmal oder ständig in den Tank Deines Autos?

Der Idealfall wäre natürlich, man gibt der Ernährung den Stellenwert, den sie zweifellos verdient. Keiner würde auf die Idee kommen, in seinen Tank zu pinkeln. Allerdings ist es im übertragenen Sinne genau das, was viele von uns täglich mit ihrem Körper machen.

Genau wie beim Auto werden über kurz oder lang auch hier die Folgen zu Tage treten. Es bleibt zu hoffen, dass der Motor dann nur stottert und man dies als Warnsignal sieht, um den Wagen einen ordentlichen Service zu unterziehen und sein Verhalten zu ändern. Im schlechtesten Fall nimmt der Motor von heute auf morgen einen Schaden. Dann ist das Jammern groß… hätte ich doch… und warum habe ich nicht…

Low Carb, so wie ich es für mich definiere, ist für mich alles andere als das, was man landläufig als eine „Diät“ bezeichnet. Ich verabscheue Diäten. Denn sie haben dazu beigetragen, dass für viele Menschen Ernährung ein großes, schwarzes Loch geworden ist, statt etwas Schönes, etwas Gutes, etwas Nützliches, …

Eine wirklich nachhaltige Ernährung versorgt Dich bzw. Deinen Körper mit allem, was er braucht um das Beste aus sich herauszuholen. Und wer will das nicht?

Aber nicht alles läuft immer so, wie wir uns das vorstellen und das Leben kommt uns in die Quere:

  • die berufstätige Mutter, deren eigene Bedürfnisse in Punkto Ernährung regelmäßig zu kurz kommen;
  • der vielbeschäftigte Vater, der oftmals Überstunden arbeitet, um seine vierköpfige Familie zu unterhalten und dessen Ernährung nicht selten aus Fastfood besteht;
  • die jungen Menschen, die nach ihrem Studium dabei sind, Karriere zu machen und dann das Thema Ernährung eher hintenanstellen, um keine Zeit mit Essen zu verschwenden, das man besser am Schreibtisch verbringen kann;
  • ….

Wenn Du Dich darin wieder erkennst, bist Du nicht alleine. Leider.

„Leider“, weil wir uns damit letztlich keinen Gefallen tun. Wir wissen es freilich oftmals. Aber was sollen wir machen?

Bis es „Klick“ macht

Die Lösung wäre eine radikale Umkehr, ein Besinnen auf das, was uns den Antrieb gibt, diesen Lebensstil wenigstens über einen gewissen Zeitraum unbeschadet zu überstehen. Eine radikale Umkehr bedarf aber in der Regel auch eines „Aha!“–Moments, auch bekannt als der Moment, in dem es „Klick“ macht. Allerdings muss das Leiden oftmals erst recht groß sein, damit es zu einem solchen Moment kommt. Man kann das nicht erzwingen; man muss hoffen, dass der Anlass für das „Klick“ letztlich nichts Unumkehrbares ist.

In der Regel können wir unser hektisches Leben, in dem die korrekte Ernährung oftmals zu kurz kommt, nicht umgehend ändern. Wie oben erwähnt, kann es hier Sinn machen zu versuchen, den Schaden in Grenzen zu halten. Das kann mit einem guten Supplement gehen.

Hier empfehle ich unumwunden und voller Überzeugung Athletic Greens. (Lass Dich von dem eher schlecht gewählten Namen nicht verwirren: Athletic Greens es ist bei Weitem nicht nur für Sportler, sondern sehr wohl auch für den eher sitzenden Menschen).

Das sogenannte „Greens-Pulver“ besteht aus 75 Inhaltsstoffen aus Vollwertkost und wird unter mir bis dato ungesehenen Qualitätsstandards erstellt. Das schlägt sich natürlich auch etwas im Preis nieder.

Athletic Greens ist also nichts für diejenigen, die es möglichst günstig mögen, weil das Supplement nur dazu dient, ihr Gewissen zu beruhigen. Athletic Greens ist für diejenigen, die innerlich leiden; weil sie wissen, dass sie sich mit ihrem Lebensstil nichts Gutes tun – und ihrem Körper zuliebe vorübergehend auf ein hochwertiges Ergänzungsmittel zurückgreifen.

Warum Athletic Greens?

Athletic Greens Inhaltsstoffe

Ich könnte Dir viele Gründe nennen. Aber ich denke, dass Dir ein Besuch auf der Webseite von Athletic Greens klar machen wird, dass es hier um wesentlich mehr als nur eines von vielen Ergänzungsmitteln geht.

Für mich sticht besonders hervor:

  • Es beeindruckt mich, welche Mühen man bei Athletic Greens unternimmt, um ein wirklich reines und hochwertiges Produkt zu erstellen. Das sucht für mich seinesgleichen.
  • Welche Firma in diesem Bereich ist so überzeugt von seinem Produkt, dass sie statt einer 14 oder 30 Tage eine 60 Tage Geld zurück-Garantie anbietet – selbst wenn das Produkt aufgebraucht wurde? Und weil das nicht reicht: Welche Firma in diesem Bereich erstattet bei Nichtgefallen nicht nur das bezahlte Geld zurück, sondern sogar das doppelte (!) Geld?

Neulich habe ich mich mit den Inhaltsstoffen auseinandergesetzt, die auf der Rückseite der Packung angegeben sind. Interessiert hat mich auch, welche Funktionen diese Nährstoffe haben, und welche Probleme bei einem Mangel an dem speziellen Nährstoff auftreten können.

Ich dachte mir, dass ich diese Informationen nicht für mich selber behalten sollte und dass es ein guter Anlass sei für einen Beitrag auf meiner Kohlenhydrate Tabellen-Webseite.

Hier die Inhaltsstoffe:

Ich möchte noch Folgendes anmerken:

Es geht mir bei diesem Beitrag nicht darum, Angst zu machen. Ich mag diese Vorgehensweise nicht.

Vielmehr geht es mir darum, für dieses Thema Aufmerksamkeit zu erzeugen. Denn es könnte ja sein, dass Du das eine oder andere in der Liste der Mangelerscheinungen von Dir selber kennst und dann merkst, dass Du vielleicht einen Dir unbekannten Mangel hast.

Ob Du hier dann mit Athletic Greens weiter verfährst oder indem Du die entsprechenden Lebensmittel mehr in Deine Ernährung einfließen lässt, liegt freilich ganz bei Dir.

Die Athletic Greens Inhaltsstoffe analysiert

Athletic Greens Inhaltsstoffe

Angaben pro Dosierung (Messlöffel à 12 g)

1 – Protein

Protein, umgangssprachlich in der Regel „Eiweiß“ genannt, ist für das korrekte Funktionieren unseres Körpers einer der wichtigsten Baustoffe.

So gut wie alles, was in unserem Körper geschieht, basiert auf der Herstellung von Proteinen, und was diese Proteine machen.

Wir können uns den Körper wie eine Fabrik vorstellen – die ebenfalls sich selbst herstellt. Die Proteine, die wir herstellen, bauen die Fabrik nicht nur ab und wieder auf; auch die Maschinen, die Arbeiter, die Boten und vieles mehr bauen Proteine ab und wieder auf.

Unser ganzes System hängt von der Gesundheit wichtiger Unter-Einheiten ab, nämlich unseren Zellen, sowie auch von den Proteinen, die diese Zellen herstellen.

Protein folgende, für den Körper elementare Funktionen:

  • Schutz, Verteidigung gegen Mikroorganismen
  • Körperstruktur, Bewegung
  • Stoffumsatz (Metabolismus), Transport, Signalfunktion
  • Reservestoff

Ein unzureichende Versorgung kann also zu Problemen bei diesen elementaren Funktionen führen.

Die folgenden Symptome können auftreten, wenn wir nicht ausreichend Protein zu uns nehmen:

  • Muskelschwäche
  • Lebervergrößerung
  • Apathie
  • Wachstumsverzögerung
  • Verminderte Haarpigmentierung

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 4 g Protein. Es gibt keine konkrete Angabe zur empfohlenen Tagesmenge, da der Proteinbedarf von Person zu Person unterschiedlich ist, z.B. in Bezug auf den Lebensstil (aktiv – nicht aktiv).

——————–

2 – Vitamin B1 (Thiamin Hydrochlorid)

Involviert in

  • Energieproduktion
  • Erzeugung des Erbinformationsträgers DNS und der RNS
  • potentiell bei der Therapie von Diabetes bedingter Netzhaut- und Nierenerkrankung

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • B1-Mangel (Beriberi genannt), was brennende Füße, Schwäche in den Gliedmaßen, schnellen Puls, Schwellungen, Appetitverlust, Übelkeit, Müdigkeit, Darmprobleme oder Nystagmus (Augenzittern) verursachen kann.
  • Chronischer B1-Mangel bei Alkoholikern, was zusammen mit Verwirrung und Gedächtnisverlust zum Wernicke-Korsakow-Syndrom führen kann.
  • Kann zu den Symptomen von Anorexie beitragen.

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 2,8 mg an Vitamin B1, was 255% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

3 – Vitamin B6 (Pyridoxin Hydrochlorid)

Involviert in

  • Vorstufe des Co-Enzyms Pyridoxalphosphat, das von mehr als 100 Enzymen beim Protein-Stoffwechsel benötigt wird
  • Glykogenabbau
  • Stoffwechsel der Zellen der roten Blutkörperchen
  • Funktion des Nerven- und Immunsystems
  • Bildung von Neurotransmittern und Steroidhormonen

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • Schäden an Schleimhaut und Hautmembranen, z.B. Entzündung im Mund und Ausschlag
  • Probleme mit dem Nervensystem
  • Nervosität, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit
  • Verwirrung
  • Depression
  • Blutarmut

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 3,2 mg an Vitamin B6, was 250% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

4 – Pro-Vitamin A (Beta-Karotin)

Involviert in

  • Bildung der Augenpigmente
  • Erzeugung von Protein
  • Immunfunktion und Wundheilung
  • Embrio-Entwicklung
  • Stammzellendifferenzierung
  • Entwicklung der roten Blutkörperchen

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • Schwierigkeiten, bei schwachem Licht zu sehen
  • trockene Augen
  • raue / trockene Haut
  • Akne

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 2,0 mg an Pro-Vitamin A, was 250% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

5 – Vitamin C (Ascorbinsäure)

Involviert in

  • Schutz der Zellen vor freien Radikalen (Antioxidans)
  • Verbesserung der Eisenaufnahme
  • Wiederherstellung des Vitamin E-Vorrats
  • Aufbau von Kollagen, einem wichtigen Strukturprotein im gesamten Körper
  • Erstellung von Noradrenalin und Carnitin
  • Verstoffwechslung von Cholesterin in Gallensäure

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • schlechte Wundheilung und strukturelle Reparaturen (z.B. blaue Flecken, langsamer Kollagenaufbau)
  • schlechte Zahngesundheit

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 180 mg an Vitamin C, was 225% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

6 – Vitamin B2 (Riboflavin)

Involviert in

  • diätetische Vorstufe des Elektronenüberträgers FAD
  • Verstoffwechslung von Medikamenten und Toxinen in der Leber
  • Neutralisierung von Hydroperoxiden (Antioxidans)
  • Produktion der roten Blutzellen
  • Aufrechterhaltung der Gesundheit der Haut und des Nervensystems, sowie des Magen-Darmtraktes
  • Purinstoffwechsel
  • Eisenstoffwechsel

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • Schäden an Schleimhaut und den Hautmembranen, z.B. Entzündung im Mund und Ausschlag
  • akute oder chronische Entzündung der Bindehaut (Konjunktivitis)
  • Lichtscheu (Photophobie)
  • Nervosität
  • Appetitlosigkeit
  • Blutmangel und Erschöpfung

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 2,0 mg an Vitamin B2, was 143% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

7 – Vitamin E (D-Alpha Tocopherol Succinat)

Involviert in

  • Abfangen freier Radikale (Antioxidans)
  • Zellsignalisierung
  • Ausprägung von Immun- und Entzündungszellen

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • Muskelschwäche
  • Schäden an den roten Blutkörperchen (Hämolyse)
  • Probleme bei der Bewegungskoordination (Ataxie)
  • eingeschränktes Sehvermögen
  • Akne

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 15 mg an Vitamin E, was 125% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

8 – Vitamin B3 (Niacin)

Involviert in

  • diätetische Vorstufe des Elektronenüberträgers NAD
  • Reparatur des Erbinformationsträgers DNS
  • Aufrechterhaltung der Gesundheit von Haut, Verdauungssystem und Nerven
  • Zellsignalisierung
  • Steuerung der Cholesterinlevel, indem es die Fettsynthese in der Leber beinflusst

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • Schäden an Schleimhaut und den Hautmembranen, z.B. Entzündung im Mund und Ausschlag
  • Durchfall
  • Demenz

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 15 mg an Vitamin B3, was 107% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

9 – natürliches Folat (5-MTHF)

Folat bzw. Folsäure ist speziell für schwangere Frauen von großer Bedeutung. Es trägt dazu bei, Neuralrohrdefekt vorzubeugen.

Involviert in

  • Verstoffwechslung von Nuklein- und Aminosäuren als ein Co-Enzym
  • Aufspaltung und Verwendung von Vitamin B12 und Vitamin C
  • Erstellen neuer Proteine
  • Erstellung roter Blutkörperchen und deren Zirkulation
  • Entwicklung des Fötus

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • Blutarmut (Anämie)
  • geringe Menge an weißen Blutkörperchen (Leukopenie) und Blutplättchen (Thrombozytopenie)
  • Kraftlosigkeit und Gewichtsverlust
  • Rissbildung / Rötung der Zunge und des Mundes
  • Durchfall
  • geringes Geburtsgewicht und Frühgeburt bei Schwangerschaft , Neuralrohrdefekt in Neugeborenen

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 200 mg an Folat, was 100% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

10 – Panthotensäure (Kalzium Panthotenat)

Involviert in

  • Bildung von Acetyl-CoA
  • Herstellung von Cholesterin, Steroidhormonen und Neurotransmittern
  • Verstoffwechslung von Medikamenten
  • Aufrechterhaltung der Gesundheit der Haut

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • kribbelnde Füße (nur bei starkem Mangel)

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 3,5 mg an Panthotensäure, was 58% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

11 – Zink (als Zink Aminosäure Zitrat)

Involviert in

  • Wachstum und Entwicklung
  • neurologische Funktionen
  • Fortpflanzung
  • Abwehrkräfte
  • Apoptose (programmierter Zelltod)
  • Wirken als Katalysator in chemischen Reaktionen
  • Zellstruktur und -gesundheit
  • Genexpression / Genomik
  • Zellsignalisierung und Hormonausschüttung
  • Nervenimpulsübertragung

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • verlangsamtes Wachstum und sexuelle Reife
  • schlechte Wundheilung
  • niedrige Abwehrkräfte
  • unregelmäßigkeiten des Skeletts
  • Nachtblindheit
  • Haarausfall
  • Appetitlosigkeit
  • Akne (möglicherweise)
  • Trockene Augen

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 2,25 mg an Zink, was 22,5% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

12 – Magnesium (als Magnesium Glycinat)

Involviert in

  • Verstoffwechslung von Kohlenhydraten und Fett
  • DNS- und Proteinsynthese
  • aktiver Transport von Ionen durch die Zellmembranen
  • Phosphorylierung von zweiten Botenstoffen
  • Zellmigration und Wundheilung
  • über 300 enzymatischen Reaktionen

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • Muskelkrämpfe und -zuckungen
  • Übelkeit und Appetitlosigkeit
  • unnormaler Herzrhythmus
  • Probleme beim Denken, mit Stimmungen und der Erinnerung

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 40 mg an Magnesium, was 16% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

13 – Phosphor (als Potassium Phosphat)

Jede Zelle unseres Körpers braucht Phosphor um zu funktionieren.

Involviert in

  • Knochenbildung
  • Energietransfer
  • Hormonproduktion
  • Enzymproduktion
  • Zellsignalisierung
  • Pufferung des Säuregehalts
  • hilft, die Sauerstoffversorgung von Hämoglobin zu regulieren

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • Appetitlosigkeit
  • Muskelschwäche

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 128 mg an Phosphor, was 28% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

14 – Kalzium (Kalziumzitrat, Karbonat, Phosphate)

Involviert in

  • Übertragen von Nervenimpulsen
  • Muskelkontraktion
  • Hormonausschüttung
  • Bilden von Zähnen und Knochen
  • Agieren als Co-Faktor für Enzyme

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • schlechter Knochenstoffwechsel (z.B. geringe Knochendichte, Rachitis bei Kindern)
  • Muskelversteifung / -krämpfe
  • niedriger Blutdruck

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 118 mg an Kalzium, was 15% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

15 – Sodium (pflanzlich)

Involviert in

  • Absorbieren von Chlorid, Aminosäuren, Glukose und Wasser
  • Regulieren des extrazellulären Flüssigkeitsstatus, Blutvolumens und Blutdrucks
  • Aufrechterhalten des elektrochemischen Gradienten

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Krämpfe
  • Erschöpfung
  • Orientierungslosigkeit

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 28 mg an Sodium.

——————–

16 – Vitamin B12 (Methylcobalamin)

Nur Bakterien können B12 produzieren. Aber es ist nur in tierischen Produkten enthalten (wegen der bakteriellen Symbiose). Deswegen müssen Pflanzenesser ein B12-Ergänzungsmittel zu sich nehmen.

Involviert in

  • Bildung und Erhalt gesunder Nervenzellen und roter Blutzellen
  • DNA-Synthese

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • neurologische Probleme (inkl. schlechtes Gedächtnis, Raserei, Demenz, Psychose)
  • megaloblastische Blutarmut
  • Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust
  • Erschöpfung / Schwäche
  • Depression
  • Entzündungen des Mundes

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 3,0 mcg an Vitamin B12, was 120% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

17 – Vitamin B7 (Biotin)

Der Verzehr von viel rohem Eiweiß, das Avidin enthält, kann zu einem Biotinmangel führen.

Involviert in

  • Herstellung von vier wichtigen Enzymen (bekannt als Carboxylase), die bei der Gluconeogenese, Leucin-Metabolismus, Energieproduktion und Fettsynthese
  • DNA-Replikation und -transkription

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • trockene Haut oder Ausschlag
  • Übelkeit und Appetitlosigkeit
  • Haarausfall / Ausdünnung der Haare
  • Konjunktivitis
  • Depression

——————–

18 – Vitamin K2 (Menachinon-7)

Involviert in

  • Blutgerinnung
  • Aminosäurenstoffwechsel Co-Faktor
  • Zellsignalisierung in Knochengewebe

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • Tendenz zum Bluten oder Hämorrhagie
  • Blutarmut
  • Kalzium geht an die falschen Stellen: nicht genug in den Knochen, aber zu viel in den Blutgefäßen

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 80 mcg an Vitamin K2, was 107% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

19 – Chrom (Chrompicolinat)

Involviert in

  • Glukose- und Fettmetabolismus; Unterstützung der Wirkung von Insulin
  • Lipoprotein-Metabolismus und Oxidierung von Makronährstoffen

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • beeinträchtigte Glukosetoleranz
  • Gewichtsverlust
  • Verwirrung

Athletic Greens beinhaltet pro Portion 25 mcg an Chrom, was 63% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

——————–

20 – Selen (Selenmethionin)

Selen ist ein mächtiges Antioxidans, aber es ist recht einfach, zu viel zu sich zu nehmen. Lediglich sechs Paranüsse können um die 800 mcg Selen enthalten, womit man die Grenze des empfohlenen Limits überschreitet. Zu viel Selen kann ein Risikofaktor für Diabetes Typ 2 sein.

Involviert in

  • Antioxidation
  • Entionisierung von T4

Nicht genug davon zu sich zu nehmen kann zu folgenden Problemen führen:

  • übermäßige Oxidation / Produktion von freien Radikalen
  • Kardiomyopathie bei Jugendlichen
  • Probleme beim Metabolismus und Wachstum von Skelet- und Bindegewebe
  • entzündliche Arthritis
  • Akne (möglich)

 

Das Athletic Greens Angebot

Wenn Du nun der Meinung bist, dass Deine derzeitige Ernährung den Bedarf an diesen 20 wichtigen Inhaltsstoffen ausreichend abdeckt:

Gratuliere, dieser Beitrag ist nicht für Dich :)

Falls nicht, dann kann es Sinn machen, zum Start Deiner Ernährungsumstellung (z.B. die ersten drei Monate) und auch für Zwischendurch eine Packung Athletic Greens zur Hand zu haben.

Zum Start des neuen Designs gibt es derzeit auch ein Sonderangebot für den Erstkauf: Du erhältst kostenlos ein Travelpack mit 20 praktischen Päckchen für unterwegs (Wert € 77!).

Weitere Informationen zu diesem Angebot sowie generell zu den hohen Qualitätsstandards sowie der unglaublichen 60 (!) Tage, doppeltes (!) Geld zurück Garantie von Athletic Greens findest hier:

>>> Athletic Greens Angebot <<<

Wichtiger Hinweis

Dieser Beitrag stellt keine ärztlich Beratung dar und soll diese auch nicht ersetzen.

Verwendete Quellen:

  • The Essentials of Sport and Exercise Nutrition, 3. Auflage, Precision Nutrition
  • Wikipedia

Die Links zu Athletic Greens in diesem Beitrag sind Partnerlinks. Wenn Du Athletic Greens kaufen willst, würde ich mich freuen, wenn Du das über meinen Partnerlink machst. So erhalte ich eine kleine Provision für die Vermittlung. Wenn Du von meinen Informationen profitierst, bedeutet es mir viel, wenn Du mir somit Deinen Dank ausdrücken würdest. Ich garantiere Dir, dass ich Athletic Greens nicht empfehlen würde, wenn ich es nicht selber zu mir nehmen und nicht zu 100% davon überzeugt wäre. Hier noch einmal mein Partnerlink:

https://www.kohlenhydrate-tabellen.com/athleticgreens-travelpack-aktion-2019

Du suchst Wochenmenüs und Einkaufstipps für Low Carb?

Dann hole Dir das kostenlose, kurze eBook von HealthyHappy hier >>>