≡ Menu

Ist Low Carb zum Abnehmen besser als vegetarisch, vegan oder paleo?

low carb, vegetarisch, vegan, paleo zum abnehmen | Kohlenhydrate-Tabellen.com

Low Carb ist sicherlich nicht die einzige Art der Ernährung, mit der man abnehmen kann. Heute gehe ich in aller Kürze auf die Frage ein, ob Low Carb (bzw. die von mir empfohlene Variante davon) besser ist als andere Ernährungsweisen, bei denen man bekanntlich auch abnehmen kann, also v.a. eine vegetarische, vegane oder paleo Ernährung. 

Gibt es den 1 Ansatz zum Abnehmen?

Kurz zum Hintergrund dieses Beitrags:

Zum einen ist es eine Frage, die ich immer wieder von meinen zahlreichen Lesern und Webseitenbesuchern gestellt bekomme, die sich für eine Ernährung ohne Kohlenhydrate bzw. für wenig Kohlenhydrate interessieren.

Zum Anderen hat mich ein Video vom deutschen ‚Veganerkönig’ Attila Hildmann sagen wir mal dazu inspiriert. Dort erzählt er seinen Fans, dass er sich entschlossen habe, nach 16 Jahren veganer Ernährung nun doch wieder Fleisch zu essen, zumal schon Bilder von ihm aufgetaucht seien, die ihn „beim Essen eines Big Mac vor dem McDonalds“ zeigen.

Das Video war natürlich nur ein Spaß, den er sich erlaubt hatte und mit dem er letztlich eine Nachricht senden wollte. Im restlichen Video geht er unter anderem darauf ein, dass wir den Anderen gegenüber toleranter sein sollten, auch wenn sie sich anders ernähren als wir selber das für ideal finden.

Zurück zur Eingangsfrage:

Es ist eine schwierige Frage und es gibt hier sicherlich keine einheitliche oder gar einfache Antwort!

Du solltest auch beim Abnehmen nicht alles nur schwarz oder nur weiß sehen. Es gibt ein großes Spektrum schöner Farben dazwischen. Wenn sich jemand für nur schwarz oder nur weiß entscheidet, muss man das respektieren. Gleichzeitig muss das nicht heißen, dass etwas Anderes für andere Leute nicht genauso oder besser funktioniert.

Ich selber vertrete auf meiner Webseite und bei meinem eigenen Low Carb online Kurs Kopf schlägt Bauch den Low Carb, High Fat, High Protein – Ansatz.

Heißt das, dass eine vegane, vegetarische, Paleo, ketogene etc Ernährung schlechter ist? Nein, sicherlich nicht. Bei der von mir bevorzugten Form von Low Carb empfehle ich z.B. auch Hülsenfrüchte. Wenn aber jemand partout keine Hülsenfrüchte mag oder verträgt, warum sollte man ihn dann zwingen, diese zu essen? Man kann auch ohne Hülsenfrüchte gut abnehmen, was mir viele meiner Leser beweisen, die sich vergleichsweise streng nach Low Carb ernähren, also wirklich mit Lebensmitteln, die nur sehr wenige Kohlenhydrate haben.

Mehrere Wege führen nach Rom, wenn Du abnehmen willst

Wenn Du von München nach Berlin reisen willst, dann hast Du ebenfalls verschiedene Optionen. Du kannst

  • fliegen
  • mit der Bahn fahren
  • mit dem Auto fahren
  • oder, wenn Du wolltest, sogar Laufen bzw. gehen

Was ist richtig? Es gibt keinen per se richtigen Ansatz, denn was zählt sind die Bedürfnissen des Einzelnen.

Selbst zu Fuß kann also die richtige Lösung sein, z. B. wenn jemand das Ziel hat, einen Ultramarathon zu laufen 🙂 Du siehst: das Ziel gibt letztlich stark den Weg vor. Dieser sollte aber nachhaltig sein, denn schaden will man sich dabei aber nicht. Und genau aus dem Grund halte ich extrem wenig (genauer genommen: nichts) von Crash-Diäten.

Wie sinnvoll sind dann Crash-Diäten?

Zugegeben, auch eine Crash-Diät kann ihre Daseinsberechtigung haben – solange sie nicht der Gesundheit schadet, z.B. weil man mit zweifelhaften Pülverchen etc. experimentiert, die als die neuen Wundermittel angepriesen werden und in der Regel nur den Hersteller glücklich machen. Wenn es Dir also lediglich darum geht, so schnell wie möglich abzunehmen (z.B. für den in 2 Wochen anstehenden Strandurlaub) und wenn es Dir egal ist, dass Du danach die Kilos wieder drauf haben wirst, weil Du nach der Crash-Diät wieder zu Deiner alten, dick machenden Ernährung wechselst, dann ist das OK. Ein langfristiger Erfolg wird sich damit mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht einstellen.

Sowohl beim Beispiel der oben genannten Reise wie auch bei der Ernährung gibt es natürlich auch ethische Gründe, warum sich jemand für oder gegen eine Option entscheidet. Was beim Essen das Töten von Tieren ist, das ist beim Flugzeug das Erzeugen von Treibhausgasen.

Wie gesagt: es gibt also keinen per se richtigen oder falschen Ernährungsansatz, wenn Du abnehmen, dauerhaft schlank bleiben und Dich dabei auch gut fühlen willst. Nachhaltig muss es letztendlich sein, sodass Du es ohne große Opfer täglich über lange Zeit anwenden kannst.

Bei der von mir empfohlenen Version von Low Carb kann man davon ausgehen, dass es wirklich langfristig möglich ist, sich danach zu ernähren. Warum? Sie ist keine Modeerscheinung, sondern es gibt sie schon viele Jahre und zahlreiche Menschen weltweit ernähren sich auf diese sinnvolle Weise. Ausserdem gibt sie keinen strengen Essensplan oder ähnliches vor, wo Du vielleicht die Hälfte der Lebensmittel gar nicht magst, oder die nur schwer oder nur teuer zu erhalten sind.

Fern halten würde ich mich an Deiner Stelle von den folgenden 2 Situationen:

  • Angebote, die sich zu gut anhören um wahr zu sein – denn das sind sie meistens dann auch.
  • Leute, die ihre eigene Abnehmlösung wie eine Ideologie oder gar Religion vertreten, neben der nichts anderes zugelassen wird.

Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit in aller Kürze meinen Standpunkt klar machen, ob Low Carb besser ist zum Abnehmen als Paleo, vegetarisch, vegan etc.

Du willst mehr wissen? Dann trage Dich einfach für das kostenlose Basistraining meines online Kurses Kopf schlägt Bauch ein.

Lieber Besucher. Diese Webseite verwendet sog. 'Cookies' um den Webseiten-Besuch zu verbessern und Dir die Inhalte uneingeschränkt zur Verfügung zu stellen. Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies zu. Danke, David Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen