≡ Menü

Grüner Kaffee – Abnehmen mit den ungerösteten Bohnen

Mein beliebter, kostenloser MehrNährung-Ratgeber: hier erhältst Du ihn >>>

gruener kaffee abnehmen

Kann man mit grünem Kaffee abnehmen?

(Grüner) Kaffe kommt immer wieder zur Sprache, wenn es ums Thema ‚Abnehmen‘ geht. Was steckt dahinter?

Beim grünen Kaffee handelt es sich um ungeröstete grüne Kaffeebohnen. Demnach handelt es sich beim grünen Kaffee ganz schlicht um Rohkaffee. Beim grünen Kaffee werden allerdings nicht die Bohnen verwendet, sondern nur die Kerne der sogenannten Kaffeekirschen. Diese sind im Vergleich zum klassischen Röstkaffee deutlich länger haltbar. Da dieser Kaffee nicht geröstet wird, bleiben alle Inhaltsstoffe enthalten und das ist auch der Grund für die Wirkung des Kaffees.

Grüner Kaffee Inhaltsstoffe

Er enthält somit Wirkstoffe, die das Abnehmen unterstützen können. Wer täglich eine bestimmte Dosis davon zu sich nimmt, kann so schon nach wenigen Wochen eine Gewichtsabnahme bemerken. Das berichten zumindest US-amerikanische Forscher. Begründet wird die Wirkung in dem Inhaltstoff mit den Namen Chlorogensäure. Dieser wird beim Rösten wiederum komplett zerstört. Daher hat ein normaler Kaffee mit gerösteten Bohnen nicht die gleiche Wirkung.

In Verbindung mit gesunder und fettarmer Koste und regelmäßigen Sport kann der grüne Kaffee-Extrakt somit eine Gewichtsabnahme optimal unterstützen. Und dazu ist es noch eine sehr günstige und sichere Methode.

Weitere nützliche Informationen zum grünen Kaffee finden Sie auch auf: gruenerkaffee.org

Gesundheitliche Vorteile und Eigenschaften von grünen Kaffee:

  • Das Diabetesrisiko wird gemindert
  • Der Stoffwechsel wird angekurbelt
  • Der Alterungsprozess wird verlangsamt
  • Freie Radikale werden bekämpft
  • Die Medikamentenwirksamkeit wird verstärkt
  • Eine Gewichtsabnahme wird positiv unterstützt
  • Die Gesundheit der Leber und die geistige Leistungsfähigkeit wird gestärkt

Anwendung und Wirkungsweise

Zu schnelle Ergebnisse sollte man vom grünen Kaffee allerdings nicht erwarten. Studien in diesem Bereich haben bestätigt, dass Kaffeetrinker grundsätzlich einen niedrigeren Körperfettanteil haben, als diejenigen die keinen Kaffee trinken, oder Gelegenheitstrinker sind. Grüner Kaffee erzielt somit nur den gewünschten Effekt, wenn man ihn über einen bestimmten Zeitraum trinkt.

Anwendung: Um einen positiven Effekt zu erzielen, sollten 2 bis 3 Tassen grüner Kaffee vormittags getrunken werden. Denn er erhöht nicht nur den Stoffwechsel, er macht auch vitaler. Wer abnehmen möchte, sollte diesen Kaffee mit sportlicher Betätigung verbinden und seine Essgewohnheiten gründlich überprüfen. Denn nur das Trinken des grünen Kaffees führt nicht zu einer Gewichtsabnahme.


2 in 1: tolles Rezeptbuch + wertvoller Ernährungsratgeber:

Die "Bibel der Abnehmrezepte" >>>

Geschmack

Da der grüne Kaffee nicht geröstet wird, kann der Geschmack auch nicht mit normalen Kaffee verglichen werden. Trotzdem kann er ganz einfach mit einer klassischen Kaffeemaschine hergestellt werden.

Bildernachweis
Quelle: flickr; Foto ‚Coffee Berries‘ von Kumaravel Lizenz: Creative Commons by 2.0 de / Kurz