≡ Menü

Achims Abnehmerfolg mit Low Carb

Bild: Mann springt über einen Graben

Neulich erhielt ich eine E-Mail von meinem Leser Achim, in der er mir seinen Erfolg mit Low Carb beschrieb. Da er mir ausdrücklich die Erlaubnis erteilte, diese auf meiner Webseite zu veröffentlichen, komme ich dem doch sehr gerne nach. 

[Beginn der E-Mail]

Hallo David,

heute habe ich mal Zeit mich bei dir per E-Mail zu melden und ich möchte mich kurz vorstellen:

Mein Name ist Achim ich bin 56 Jahre und hatte vor 4 Wochen ein Gewicht von 93 kg und dieses hatte mir überhaupt nicht gefallen. Mein Verdacht war das die regelrechte Kugel, die mein Bauch jetzt war, von der Operation des Bauchnabelbruch herrührte, da ich dort ein Netz eingefügt bekommen habe! Ich vermutete es hätte sich in dem Bereich eventuell ein Wasserreservoir gebildet. Ich sagte mir: Jetzt musst halt mit der kleinen Wanzt leben. Beim letzten Besuch bei meinem Hausarztes sprach ich ihn darauf an, er grinste nahm seinen Zeigefinger und stach mir mit einem Grinsen ins Gesicht leicht in diesem Bereich. Mit dem gleichen Grinsen sagt er zu mir: Das ist nur Fett! Da war ich baff. Ich hatte doch immer auf fettarme Ernährung geachtet. Das kann mir nicht passieren da ich noch nie Gewichtsprobleme hatte. Am 19.11.17  bekam ich eine starke Grippe und hatte durch einen Tippfehler in Google Kohlenhydrate eingegeben. Da ich krankgeschrieben war hatte ich Zeit und in Google war auch deine Seite erschienen! 🙂 Nun fing ich mal dort an zu lesen. Je mehr ich dort zu lesen bekam desto mehr fehlt mir die Worte, denn ich sah dass ich alles was ich zum Abnehmen gemacht habe aber wirklich so was falsch war!! Nur fettarm heißt nicht automatisch abnehmen.

Wie geschrieben: Das war am 19.11.17 An diesem Tag sagte meine Waage 92,8 kg. Heute am 18.12.17 also knapp vier Wochen später sagt meine Waage krasse 84,9 kg dank den Informationen deiner Webseite 🙂

Es war eine Leichtigkeit, diese einfache Umstellung der Ernährung. Ich war immer satt habe selten etwas vermisst und fühle mich nun topfit! Zu Beginn und vor der tollen Aufklärung deiner Webseite habe ich automatisch ca. 400 bis 450 Kohlenhydrate pro Tag zu mir genommen. Ich habe durch meinen Schichtdienst alleine ca. 10 bis 15 Tassen Kaffee inklusive Kondensmilch, sowie zwei Löffel Zucker getrunken! Dadurch hatte ich natürlich einen sehr unruhigen Schlaf, an den ich mich aber schon gewöhnt hatte. Nun habe ich meinen Kaffeekonsum tagsüber auf 3 Tassen mit nur einem Löffel Zucker reduziert. Jetzt schlafe ich jede Nacht ca. 7  bis 8 Stunden durch.

Dadurch habe ich jetzt jeden Tag ca 100 bis 300gr abgenommen. Des weiteren habe ich mir ein Ergometer zugelegt. Dort “fahre” ich 3 mal 15 Min.täglich. Die Anzeige auf dem Ergometer zeigt mir immer einen Verbrauch von ungefähr 150 bis 200 Kalorien.

Auch mache ich täglich 45 Sit ups.

Da ich mir die 85 zum Ziel gesetzt hatte werde ich nun auch mal einen Cheatday einlegen! Ich muss mal beobachten wie ich mein Gewicht um die ca. 85 bis 86 kg halten kann, obwohl ich auch auch mal Nudeln, Pommes und eine Pizza essen werde.

Die kohlenhydratarme Ernährung werde ich aber weiterhin beibehalten, da ich sowieso Gemüse, Fisch, Fleisch und Milchprodukte liebe!

Jedenfalls habe ich die letzten vier Wochen kaum Heißhunger auf Kohlenhydrat Bomben gehabt. Ab und zu aß ich mal (Milcholade) Schokolade und Fruchtaufstrich von der Firma Xucker, mit Chiabrot

Diese schmeckt ohne Zucker richtig lecker.

Ich möchte mich nochmals recht herzlich bei Dir bedanken für die Tipps! 😉

Wenn Du möchtest, kannst du diese E-Mail auf deiner Webseite veröffentlichen!

Liebe Grüße Achim

[Ende der E-Mail]

Eine tolle Geschichte! Danke für Deine E-Mail, Achim, und das Angebot, diese Nachricht auch mit anderen Menschen zu teilen, die auf der Suche nach der richtigen Ernährung sind, mit der sie sich nachhaltig ernähren und auch abnehmen können.

Wenn auch Du, liebe Lesering bzw. lieber Leser auf der Suche bist, dann lade ich Dich herzlich ein, auf meiner Webseite zu stöbern. Keine Zeit zum Stöbern und selber ausprobieren? Dann biete ich die Abkürzung an: meinen Kurs Kopf schlägt Bauch. Dort findest Du mein gesammeltes und organisiertes Wissen zum Abnehmen und Schlankbleiben.

Bildrechte
Pixybay Mitglied waldryano (Verwendung unter CC0 Creative Common Lizenz)