Diäten im Fokus, Teil 1: die Dukan Diät

eiweisshaltige Lebensmittel der Dukan Diaet_kohlenhydrate-tabelle

Dukan Diät: eiweißhaltige Lebensmittel

Es gibt ja bekanntlich keinen Mangel an Diäten, die eine Antwort auf die Frage: „Wie kann ich schnell abnehmen“ parat zu haben scheinen. Gar hat es den Anschein, dass jeden Sommer eine neue ‚Wunderdiät’ ausgegraben wird. In unserer Artikelserie zu den gängigsten aber auch weniger gängigen Diäten können Sie sich einen ersten Überblick  dazu verschaffen. Die Artikelserie wird mit der ‚Dukan Diät’ nun offiziell gestartet.

Die Dukan Diät ist benannt nach ihrem Erfinder, dem französischen Ernährungswissenschaftler Dr. Pierre Dukan. Er setzt mit seiner Diät auf eine Mischung von gesunder Ernährung, ein wenig Sport und vor allem viele Proteine (Eiweiß). Das lästige Kalorienzählen oder schweißtreibender Sport soll hierbei ganz entfallen.

Die vier Phasen der Dukan Diät

1) Angriffsphase

Die Dukan Diät setzt auf vier Phasen. So gibt es die sogenannte Angriffsphase. Diese sollten Sie bis zu zehn Tagen durchziehen. In dieser Phase dürfen Sie soviel Nahrung zunehmen wie Sie wollen, einzige Bedingung hierbei ist, dass diese Nahrung aus einer Liste von 100 vorgegebenen Lebensmitteln genommen wird, diese sind hauptsächlich eiweißhaltige Lebensmittel. Denn die Proteine sollen den Körper dazu bringen, das überschüssige Fett von selbst zu verbrennen. Daher sind in der ersten Phase dieser Diät nur eiweißreiche Nahrungsmittel aus Milchprodukten und magerem Fleisch erlaubt. Auf Gemüse und Obst, das ja eigentlich recht gesund ist, soll in dieser ersten Phase ganz verzichtet werden. Dafür müssen Sie in der ersten Phase jedoch jeden Tag eineinhalb Esslöffel Haferkleie zu sich nehmen und dürfen auf täglichen Sport auch nicht verzichten.

2) Stärkungsphase

Die zweite Phase dieser Diät nennt sich die Stärkungsphase. Nun dürfen Sie wieder Obst und Gemüse in Ihren Speiseplan einbauen. Allerdings ist stärkehaltiges Gemüse, wie zum Beispiel Kartoffeln oder weiße Bohnen, noch immer nicht erlaubt. Dabei ist es in dieser Phase nun so, dass ein Tag nur aus Phase eins besteht, am nächsten Tag hingegen dürfen Sie die Nahrungsmittel aus Phase eins mit Gemüse oder Obst kombinieren. So wird in dieser Phase, die bis zur Erreichung des Zielgewichts andauert, weiter verfahren. Die tägliche Haferkleie-Aufnahme sollten Sie nun auf zwei Esslöffel erweitern.

3) Konsolidierungsphase

Haben Sie Ihr Zielgewicht/Idealgewicht erreicht, geht es darum, dieses auch zu halten. Daher folgt nun die dritte Phase, die sogenannte Konsolidierungsphase, die pro abgenommenes Kilo 10 Tage dauern sollte. Das heißt also, dass Sie, wenn Sie dreißig Kilo abgenommen haben, fast ein ganzes Jahr die Konsolidierungsphase einhalten sollten (30kg x 10 Tage = 300 Tage), da es ansonsten wieder zum berühmt berüchtigten Jo-Jo-Effekt kommen kann. Diese Phase wird nun richtig schwierig, da es zwei sogenannte Genusstage in der Woche gibt, an denen man alles essen darf, auch Pizza. Diese Tage müssen aber wiederrum unterbrochen werden von Tagen aus der zweiten Phase sowie einem Tag in der Woche aus der ersten Phase. Auch dürfen Sie jetzt Stärkeprodukte mit in die Nahrung einbauen, allerdings immer noch keine Kartoffeln und Reis. Die tägliche Ration an Haferkleie sollte nun auf zweieinhalb Esslöffel gesteigert werden.

4) Erhaltungsphase

Ist auch diese Phase überstanden, können Sie mit der vierten Phase der Dukan Diät Ihr Gewicht dauerhaft halten. Diese Phase nennt sich Erhaltungsphase. In dieser müssen sie nur darauf achten, dass Sie täglich drei Esslöffel Haferkleie zu sich nehmen und einen Tag der ersten Phase wöchentlich einbauen. Ansonsten ist wieder alles erlaubt, was gefällt, auch gesundes Obst und Gemüse. Auch auf ein wenig Bewegung sollten Sie weiterhin achten, dass heißt, ein kleiner Spaziergang in der Mittagspause oder auf den Fahrstuhl zu verzichten und die Treppe nehmen.

Zusammenfassung

Wenn Sie gerne Fleisch essen, wird der Ernährungsplan dieser Diät unter Umständen interessant für Sie sein. Je mehr Gewicht Sie jedoch abnehmen wollen, desto länger wird die Phase, in der auf Obst und Gemüse verzichtet werden muss. Da stellt sich die Frage, ob diese Diät wirklich empfehlenswert ist, da sie evtl. auf sehr einseitiger Nahrung basiert und dem Körper unter Umständen wichtige Vitamine und Spurenelemente fehlen könnten. Zumindest jedoch scheint es für jemanden mit Übergewicht ein Abnehmen ohne Hungern zu sein.

Wo wird im www über die Dukan Diät diskutiert?

Falls Sie sich nun von der Dukan Diät angesprochen fühlen und mehr von Leuten erfahren wollen, die diese Diät schon ausprobiert haben, finden Sie hier eine kleine Auswahl an Links zu Foren/Seiten, in denen die Diät diskutiert wird:

Nun sind Sie an der Reihe, liebe Leser! Haben Sie selber schon Erfahrungen mit der Dukan Diät gemacht? Wenn ja, lassen Sie die restlichen Leser davon wissen, indem Sie unten nach dem Artikel die Kommentarfunktion nutzen.

Foto: flickr Benutzer thepalmsnegril

Comments on this entry are closed.

  • Emma

    Ich teste die Diät grade… allerdings will ich auch nicht sehr viel abnehmen, ich glaube, wenn man viel abnehmen will und die Diät wirklich lange machen muss, dann nervt es irgendwann nur Proteine zu essen.

    (0)
  • Sabine

    Also wirklich nicht!
    1. Zäheln was ich essen darf nach Listen…. Wer will sowas?
    2. Die Stärkungsphase zeigt ja schon, dass Phase eins schwach macht.Wie es aussieht darf man kein Obst und Gemüse essen. Wie schwachsinnig ist das denn? Genau daraus ziehen wir die wichtigen Vitamine und Mineralien! Viel Eiweiss, wenig Kohlenhydrate (besonders abends) und viel Obst und Gemüse. Genau das auch zum Abnehmen. Und was soll die Haferkleie? Man hat mit Obst und Gemüse ja eigentlich seine Ballaststoffe.
    3. Erhaltungsphase? Da sehe ich hier gar nichts. Warum bin ich dick? Weil ich mich falsch ernähre. Mit einer Diät muss ich lernen, richtig zu essen, mich zu bewegen.

    Die obrige Diät würde ich auf keinen Fall empfehlen. Die macht krank! Finger davon!

    (0)
  • Stefan

    Hallo,
    wo gibts denn die Liste der 100 Lebensmittel?

    (0)
    • http://kohlenhydrate-tabellen.com Kohlenhydrate Tabelle

      einfach mal googeln nach “dukan lebensmittel phase 1″. hoffe, das hilft weiter :)

      (0)